Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Anbau am Ratsgymnasium eröffnet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Anbau am Ratsgymnasium eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 29.04.2018
Rundgang: Schulleiterin Jennifer Voß (l.) zeigte den Besuchern die modernen Klassenräume.
Stadtmitte

Die Schüler haben den Gebäudekomplex längst in Beschlag genommen, am Donnerstag stand die offizielle Eröffnung des neuen Gebäudetraktes des Ratsgymnasiums an. 24,5 Millionen Euro hat die Stadt investiert – das sahen die Besucher beim Rundgang. Ein hochmodernes Gebäude steht in der Innenstadt, Schüler und Lehrer fühlen sich darin richtig wohl.

„Ich war geschockt“

Fahrstühle für Barrierefreiheit, riesige Monitore, öffentliche Computerstationen, eine Dachterrasse und Sporthallen, die von den hellen Gängen aus durch große Glasfenster einsehbar sind: So beeindruckend wie es klingt, sieht der viergeschossige Neubau für Naturwissenschaften und Sport auch aus. 2005 war das noch anders. „Damals war ich geschockt von manchem, was ich gesehen habe“, erzählte Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) bei der Eröffnung. Die Räume seien viel zu klein, dunkel und schlecht ausgestattet gewesen.

Hier geht’s zur WAZ-Fotogalerie:

Die Eröffnung am Ratsgymnasium nutzten viele Besucher für einen Rundgang durch den modernen Trakt. Hier sind einige Eindrücke.

Schuldezernentin Iris Bothe erinnerte an den steinigen Weg, den Schule und Verwaltung in den Folgejahren gegangen waren, um zu dem Ergebnis zu kommen, das nun eröffnet wurde. Die Investition auch in Aufenthalts- und Selbstlernbereiche habe sich gelohnt. Denn, so Bothe: „Schule ist heute Lebensraum – viel mehr noch als früher.“

Weitere Schulen warten schon

Ortsbürgermeister Detlef Conradt (SPD) erinnerte bei allem Lob daran, dass in Wolfsburg noch weitere Schulen auf Investitionen warteten. Mohrs betonte, dass man in den vergangenen Jahren stadtweit schon 270 Millionen Euro in die Hand genommen habe, „und wir sind noch lange nicht am Ende“.

Am Ratsgymnasium soll wohl 2019 die Planung für die Neugestaltung des alten Haupttraktes beginnen. Bis dahin dürfen sich Schüler, Lehrer und Anwohner freuen, dass die Bauarbeiten, die vor immerhin drei Jahren begonnen hatten, endlich beendet sind. Schulleiterin Jennifer Voß: „Ich danke allen, dass sie das Projekt so gut mitgetragen haben!“

Von Kevin Nobs

Hunderte Wolfsburger Schüler ließen am Donnerstag die Schule Schule sein und beschnupperten stattdessen die Erwachsenenwelt. Der sogenannte Zukunftstag bescherte Einblick in die verschiedensten Berufe – und manchen von ihnen ihre erste Rauscherfahrung.

07.05.2018

Die Dan-Sperry-Show ist für Kinder unter zwölf Jahren nicht geeignet“, heißt es im Programm. Denn der amerikanische Magier und Illusionist zaubert nicht mit Kaninchen und Zylinder, sondern greift zu Messern, Rasierklingen, Ratten und zerbrochenem Glas. Am Sonntag, 6. Mai, tritt der Schockillusionist im CongressPark Wolfsburg auf.

26.04.2018

Eine aufmerksame Bankangestellte verhinderte am Mittwochmittag Schlimmeres, als eine 86 Jahre alte Rentnerin ihr gesamtes Erspartes abheben wollte. Dank der 31-jährigen Volksbank-Mitarbeiterin wurde die 86-Jährige kein Opfer einer besonders dreisten Betrugsmasche.

26.04.2018