Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Anbau: BBS III wird erweitert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Anbau: BBS III wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 12.07.2014
Zweistöckiger Anbau geplant: Die Annemarie-Tausch-Schule bekommt neue Räume. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Seit Jahren fordert der Ortsrat Detmerode eine Lösung für das Gebäude, das die Berufsschule gemeinsam mit der Erich-Kästner-Grundschule nutzt. Trotz Mobilbauten (in den 80er Jahren errichtet) reicht der Platz schon lange nicht mehr aus. Der Mobil-Trakt soll abgerissen werden – zum Teil im November, zum Teil nach Fertigstellung des Anbaus. Die Anne-Marie-Tausch-Schule bekommt elf neue Unterrichtsräume, fünf Gruppenräume, Caféteria und Nebenräume in einem zweigeschossigen Anbau an der Westseite der Schule.

Sorgen machen sich einige Ausschuss-Mitglieder um das Personal der Schul-Mensen, weil diese bald durch eine neu zu gründende städtische Gesellschaft betrieben werden sollen. Die Stadt wolle versuchen, die Kräfte weiter zu beschäftigen – Näheres kläre sich aber erst Ende August, so Stadträtin Iris Bothe.

Bis auf die Fusion der Schulen in Ehmen und Mörse begrüßte der Ausschuss alle Verwaltungsvorlagen einstimmig. Darunter die neuen Pläne fürs Ratsgymnasium. Ingolf Viereck (SPD) betonte: „24,5 Millionen Euro sind viel Geld, aber es geht hier ja nicht nur um eine einfach Turnhalle.“ Auf Nachfrage von Bärbel Weist (PUG) sagte Christian Brinsa (Hochbau), er könne nicht absehen, ob und wann die Stadt mit Erfolg bei der Forderung nach Regress wegen der fehlerhaften Erst-Planung rechnen kann. Bothe bemerkte: „Es ändert auch leider nichts an den Baukosten.“

amü

Anzeige