Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Amtsgericht: Wachtmeister beendet Fluchtversuch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Amtsgericht: Wachtmeister beendet Fluchtversuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 20.11.2015
Amtsgericht: Ein Wachtmeister stoppte den Fluchtversuch eines mutmaßlichen Diebes und wurde dabei leicht verletzt. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Der 37-Jährige, der unter Diebstahlverdacht steht, war aus der Untersuchungshaft vorgeführt worden. Nachdem ihm der Richter beim Haftprüfungstermin verkündet hatte, dass es wieder zurück in die Zelle geht, überschlugen sich die Ereignisse. Der 37-Jährige sprang völlig unvermittelt auf, ein Stuhl ging zu Bruch, der Mann rannte auf den Flur in Richtung Ausgang.

„Er kam zehn Meter weit“, berichtete Amtsgerichtsdirektor Hennig Lüdtke auf Anfrage der WAZ. Ein Wachtmeister, der in Zivil auf dem Flur stand, realisierte die Situation in Sekundenbruchteilen und stoppte den Flüchtigen. Dabei wurde der Justizmitarbeiter zwar am Knie verletzt - „zum Glück aber nur leicht“, sagt Lüdtke. Der Mitarbeiter ist weiter dienstfähig.

Für den mutmaßlichen Dieb endete der Ausflug in die Freiheit noch auf dem Flur des Amtsgerichts. Anschließend wurde er zurück in die JVA gebracht - vermutlich in Handschellen.

fra

Hallenfußball für eine gute Sache: Beim sechsten Business Cup der Deutschen BKK treten am Donnerstag 26. November (18.30 Uhr), 15 Teams in der SoccaFive-Arena gegeneinander an. Nicht nur die Spenden der Teams, sondern auch die Einnahmen der traditionellen Tombola gehen wieder an die Krzysztof-Nowak-Stiftung.

19.11.2015

Brutaler Doppel-Überfall am Nordkopf. Ein maskierter Mann stürmte am Mittwochabend gleich in zwei Spielhallen in der Poststraße, bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und flüchtete jeweils mit mehreren hundert Euro.

19.11.2015

1500 Euro sammelte die LSW bei der Tombola zu ihrem zehnjährigen Bestehen. Das Geld kommt komplett von der Belegschaft. Es soll jetzt einem guten Zweck dienen: Gestern übergab die LSW den Spendenscheck an das Zentrum für Entwicklungsdiagnostik und Sozialpädiatrie (ZEUS).

19.11.2015
Anzeige