Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ampel aus: Unfall mit drei Verletzten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ampel aus: Unfall mit drei Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:29 22.06.2015
Unfall in Fallersleben: Auf der Wolfsburger Landstraße krachte es gestern, drei Personen wurden leicht verletzt. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.
Anzeige

Kleine Ursache, fatale Wirkung: Die Ampel im Bereich Wolfsburger Landstraße/Hafenstraße war gestern früh abgeschaltet, schon krachte es. Gegen 6.30 Uhr wollte die Fahrerin (49) eines Tiguan links in Richtung Fallersleben abbiegen und übersah dabei einen Mazda, der ihr aus der Hafenstraße entgegen kam - es krachte. Sowohl die Tiguan-Fahrerin als auch der Fahrer (19) des Mazda und dessen 19-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Zum Schluss fuhr noch ein 53-Jähriger mit seinem Seat auf den Mazda auf, dieser Mann kam mit dem Schrecken davon. Der Tiguan und der Mazda mussten abgeschleppt werden.

Außer der Polizei und einem Rettungswagen rückte auch die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben unter Einsatzleiter Tim-Bastian Freier, später noch die Berufsfeuerwehr aus. Mit der Polizei gemeinsam sperrten die Einsatzkräfte die Straße während der Rettungs- und Aufräumarbeiten ab. Anschließend streuten die Feuerwehrleute ausgelaufen Kraftstoff, Öl und Kühlwasser ab und reinigten die Fahrbahn. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde.

fra

Der Wolfsburger Rapper niZZa - alias Daniel Wosnitza - hofft auf seinen Durchbruch über das Internet. Beim Newcomer-Voting von rap.de gehört der 33-Jährige zur Spitzengruppe: Er ist unter den ersten fünf von 25 Bewerbern. Bis morgen ist noch Zeit, Stimmen für den Wolfsburger abzugeben.

22.06.2015

Da staunten selbst die erfahrenen Beamten nicht schlecht: Zwei Briefumschläge mit sage und schreibe 175.000 Euro gab ein Handwerker (23) am Montag auf der Polizeiwache ab.

22.06.2015

Zum Drucken, Faxen, Kopieren und Scannen braucht die Stadt Wolfsburg in den nächsten fünf Jahren ein paar neue Multifunktionsgeräte. Genauer gesagt: 200 Stück! Einem entsprechenden Mietvertrag über zwei Millionen Euro stimmte jetzt der Rat der Stadt zu.

22.06.2015
Anzeige