Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Am Rand des Spiels: 96-Fans rauben VfL-Anhänger aus

Wolfsburg Am Rand des Spiels: 96-Fans rauben VfL-Anhänger aus

Beim Auswärtsspiel des VfL Wolfsburg in Hannover kam es zu einer Reihe von Übergriffen auf VfL-Fans. So raubten gewalttätige Hannover-96-Fans einem Gifhorner (17) die Bauchtasche. Der VfL-Anhänger wurde im Gesicht verletzt und kam in eine Klinik. Dennoch: Polizei und VfL-Fanbeauftragte sind nach dem Auftakt-Spiel zufrieden.

Voriger Artikel
Hoher Schaden und ein Verletzter
Nächster Artikel
Premiere: Deutsche Kultur in Wassershow

VfL-Fans in Hannover: Es kam zu einer Reihe von Übergriffen der Hannover-96-Fans.

Bilanz des Fußballspiels: Vier Mal zündeten VfL-Fans sogenannte Nebelteller. Die Polizei ermittelt zudem wegen sieben Körperverletzungen, in die teilweise auch Wolfsburger verstrickt gewesen sein sollen. Aber: Gleich vier Mal gab es Übergriffe von Hannover-Fans auf VfL-Anhänger. Neben dem gewalttätigen Raubüberfall stahlen sie in drei Fällen Wolfsburgern die Trikots. Guido von Cyrson, Einsatzleiter der Polizei Hannover, war trotzdem zufrieden: „Unsere Risiko-Einschätzung vor dem Spiel war höher, wir hatten eine völlig entspannte Lage.“

Auch die Wolfsburger Fanbetreuer lobten nach dem Spiel die VfL-Fans. Michael Raschke, Szenekundiger Beamter, betonte: „Die Ansage der Fans war, dass sie sich zurückhalten wollen. Daran haben sie sich vollauf gehalten.“
Michael Schrader, VfL-Fanbeauftragter, geht nach dem friedlichen Auftakt von einer ruhigen Fußball-Saison aus. „Man hat gesehen, wie die Mannschaft und die Fans trotz der Niederlage zusammengerückt sind. Das ist positiv“, sagte er.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Endlich hat die Bundesliga-Saison begonnen: 3000 VfL-Fans feierten in Hannover eine große Fußball-Party.

Der VfL Wolfsburg ist am Samstag in Hannover in die neue Bundesliga-Saison gestartet. 3000 Wölfe-Fans feierten trotz der 0:2-Niederlage eine große Fußball-Party. WAZ-Reporter Gerrit Pfennig begleitete die Fans im Regionalexpress. Die Chronik einer Auswärtstour:

mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3