Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Am Montag geht die Schule los: Für 1119 Erstklässler wird‘s ernst

Wolfsburg Am Montag geht die Schule los: Für 1119 Erstklässler wird‘s ernst

Für die Erstklässler wird es morgen ernst: Dann ist ihre Einschulung, am Montag ihr erster Schultag. 1119 Kinder sind diesmal angemeldet, im vergangenen Jahr waren es 1153 Erstklässler. Damit liegt die Zahl auf dem üblichen Niveau.

Voriger Artikel
Neue Schule: Heute rollen 200 Betonmischer an!
Nächster Artikel
Bomben am VW-Hochhaus? Große Evakuierung droht

Abc-Schützen: Das Schulleben beginnt.

Die meisten Anmeldungen gibt an der Grundschule Fallersleben (102). Knapp dahinter liegt die katholische Eichendorff-Grundschule mit 97 Anmeldungen. Sie war im vergangenen Jahr Spitzenreiter, obwohl sie nur 94 Anmeldungen hatte. Für die evangelische Waldschule Eichelkamp entschieden sich Eltern von 89 Kindern. Die Grundschule Alt-Wolfsburg (64) und die Grundschule Ehmen (61) liegen dahinter.

Für die anderen Standorte liegen die Anmeldungen zwischen neun (Peter-Pan-Schule) und 55 (Laagbergschule). Die Zahlen an der Außenstellen sind wieder sehr niedrig: Die Anmeldungen für die ausgelagerten Klassen der Hellwinkelschule in Nordsteimke liegen bei neun, in Hehlingen bei zwölf. Ein ähnlicher Trend bei der Grundschule Heiligendorf-Hattorf: In Heiligendorf wollen 12 Kinder in die erste Klasse, in Hattorf sind es aber 25.

Die Zahl der Fünftklässler stieg insgesamt an, sie liegt bei 1340, 2014 lag sie bei 1276. Die meisten Anmeldungen gingen bei der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (179) ein, danach folgt das Phoenix-Gymnasium in Vorsfelde (121) sowie Ratsgymnasium und Theodor-Heuss-Gymnasium (jeweils 116). Insgesamt wollen mehr Eltern ihre Kinder auf Gymnasien (585) schicken als auf Real- und Oberschule (322). Die Zahlen für die beiden Hauptschulen: Fallersleben (18) und Vorsfelde (16).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang