Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Am Klinikum: Parkscheinautomat geklaut
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Am Klinikum: Parkscheinautomat geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 22.12.2014
Hier fehlt etwas: Unbekannte haben am Klinikum den einzigen Parkscheinautomaten gestohlen. Später wurde er angezündet (kl. Foto) Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Montagabend wurde der Verbleib des Automaten aufgeklärt: Vermutlich setzten ihn die Täter am Laagberg in Brand.

Irgendwann zwischen Freitag, 11 Uhr, und Montag, 7 Uhr, schlugen die Diebe zu: Sie stahlen den Automaten samt Sockel. Offenbar war das Gerät nicht allzu tief im Boden verankert. Der Sachschaden dürfte bei rund 5000 Euro liegen. Polizeisprecherin Sabine Adam: „Im Automaten selbst dürften sich höchstens ein paar hundert Euro befunden haben.“

Montagabend tauchte der Automat dann am Laagberg wieder auf. Anwohner meldeten ein Feuer vor dem Hockeyheim in der Mecklenburger Straße. Auf einem Parkstreifen brannte der Automat, den ein Unbekannter laut Zeugen kurzerhand von der Ladefläche eines weißen Kastenwagens gewuchtet und dann mit Hilfe von Stoff und vermutlich Brandbeschleuniger angezündet hatte. Alarmierte Polizisten griffen zum Auto-Feuerlöscher, damit das Feuer nicht auf Bäume übergriff. Die Berufsfeuerwehr löschte die Flammen dann endgültig.

Bis der Automat am Klinikum ersetzt ist, können Autofahrer dort kostenfrei parken. „Die Beschaffung kann bis zu acht Wochen dauern“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Er betont aber, dass Fahrzeughalter eine Parkscheibe sichtbar im Auto hinterlegen müssen, damit für den Ordnungsdienst die Einhaltung der Parkhöchstdauer von zweieinhalb Stunden überprüfbar bleibt.

Die Polizei hofft, dass jemand den Diebstahl des Automaten beobachtet hat.

Hinweise unter Telefon 05361/46460.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Die Serie von Einbrüchen in der Vorweihnachtszeit reißt nicht ab. Am Wochenende gab es drei weitere Fälle in Fallersleben und Ehmen.

22.12.2014

Das Finale bietet noch einmal alles! Gestern Abend feierte der vierte und letzte Teil der Eisshow „Urmel aus dem Eis“ in der Autostadt Premiere. Die Darsteller nahmen die Tausenden Besucher mit auf eine spannende Weltreise mit - so viel sei verraten - einem Happy End für das Urmel und seine Freunde.

24.12.2014

Das war nicht gerade die fröhliche rheinische Art: Beim Fußball-Bundesliga-Spiel am Samstag zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln hat die Polizei einen Gästefan in der VW-Arena festgenommen: Er hat einen Böller geworfen. Vier weitere Kölner wurden mit Drogen erwischt.

21.12.2014
Anzeige