Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alvar-Aalto-Haus ist noch immer nicht dicht!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alvar-Aalto-Haus ist noch immer nicht dicht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 12.02.2014
Banger Blick nach oben: Noch immer regnet‘s in der Stadtbibliothek rein, erneut wird saniert - für 115.000 Euro. Quelle: Britta Schulze (Archiv)
Anzeige

Seit Jahren wechseln sich die Meldungen über Wassereinbrüche in die Stadtbibliothek und Sanierungen auf dem Dach des Kulturhauses regelmäßig ab. Jüngstes Problem: Fensterrahmen und Kupferverkleidung der großen Oberlichtkuppel sind undicht, immer wieder regnet es in den Romansaal der Bibliothek. Für die Reparatur muss der gerade erst sanierte Belag der Dachterrasse erneut aufgenommen werden.

„Schon ein bisschen ärgerlich“ findet Kulturpolitiker Dr. Hans-Joachim Throl (FDP) die ständige Flickschusterei auf dem Aalto-Dach: „Hätte man das nicht einmal alles untersuchen und in einem Zug sanieren können?“ Eine wohl nicht ganz unberechtigte Frage - eine Antwort der Stadt darauf gab‘s auch auf WAZ-Anfrage gestern nicht.

Einen Erklärungsansatz hat Ortsbürgermeister Detlef Conradt. Die etappenweise Sanierung der einzelnen Dachbereiche sei vor Jahren so von der Verwaltung vorgeschlagen worden: „Sonst hätten wir das ganze Haus für lange Zeit außer Betrieb nehmen müssen.“ Das Ende der Fahnenstange sei noch immer nicht erreicht, weiß der SPD-Ratsherr: „Die Schäden am Gebäude sind gravierend.“ Und eins sieht auch er nicht anders: „Wenn in der Stadtbibliothek ständig die Eimer stehen, in die es tropft, ist das schon ein wenig peinlich.“

fra

Schwerer Unfall gestern Morgen in Nordsteimke: Ein Wolfsburger (88) fuhr bei Rot über die Ampel, stieß mit seinem Ford frontal gegen den Polo eines 24-Jährigen. Bilanz: Zwei Verletzte und rund 20.000 Euro Schaden.

12.02.2014

Ohne Führerschein und mit einem gestohlenen Roller war ein 16-Jähriger am Dienstagnachmittag in Vorsfelde unterwegs. An einer Fußgängerampel mangelte der Jugendliche fast zwei Fußgänger über – einer davon war ein Polizist, der den Täter wenig später stellte.

12.02.2014

 Reifendiebe schlugen jetzt im VW-Parkhaus an der Berliner Brücke zu. Sie schraubten sämtliche Räder eines Audi A3 ab. Schaden: 1200 Euro.

12.02.2014
Anzeige