Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alte Brauscheune öffnet ihre Pforten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alte Brauscheune öffnet ihre Pforten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 12.05.2016
Schöne Tradition: Die historische Braunscheune am Schloss setzt die Aktionstage mit der Tanz- und Trachtengruppe De Steinbekers fort. Quelle: Stadt
Anzeige

In dem großen Steinbau des ehemaligen Gutsbetriebes aus dem Jahr 1750 erzählen auf 600 Quadratmetern Schaufläche landwirtschaftliche Geräte und Maschinen vom Wandel der Landtechnik vor allem im 20. Jahrhundert. Die Sammlung reicht vom einfachen Pflug über Fuhrwerke, Ernte- und Weiterverarbeitungsmaschinen bis hin zu Traktoren und Kutschen.

Fotografien und Texte verdeutlichen den Wandel in der Erzeugung unserer Lebensmittel und anderer ländlicher Produkte, geben aber auch Hinweise auf den wirtschaftlichen Strukturwandel von der agrarisch strukturierten ländlichen Region zur industriell geprägten Großstadt.

Es ist bereits Tradition, dass das Museum mit der Tanz- und Trachtengruppe De Steinbekers mehrere landwirtschaftliche Aktionstage mit handwerklichen Vorführungen, Tanz und plattdeutschen Spielszenen an der Brauscheune durchführt. Der erste Aktionstag findet am Sonntag, 5. Juni, von 11 bis 13 Uhr unter dem Motto „Holzarbeiten, Muskelkraft versus Strom“ statt.

Wolfsburg. Passend zur aktuellen Debatte um die Fahrtüchtigkeit im Alter bieten Verkehrswacht, Fahrlehrerverband, Fahrschulen, die Polizei und die Autostadt ab sofort Fahrsicherheitstests für Senioren an. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet.

11.05.2016

Wolfsburg. Normalerweise ist es der gern zitierte rote Faden, der sich durch ein schlüssiges Konzept zieht. Die IG Metall Wolfsburg greift da schon zu drastischeren Argumenten: Bei ihr ist es ein massiver roter Tampen, ein schweres Seil, das die Kraft der Gemeinschaft verdeutlichen soll.

11.05.2016

Wolfsburg. Dass sich der Biber in und rund um Wolfsburg sehr wohl fühlt, ist kein Geheimnis mehr. So manch einer konnte die Nager bereist an der Aller am Schloss beobachten. Zu einer Biberspuren-Suche lädt am Samstag, 21. Mai, um 15 Uhr die Aktion Fischotterschutz ein.

11.05.2016
Anzeige