Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Alt Berlin: Alarm verscheucht Diebe

Wolfsburg Alt Berlin: Alarm verscheucht Diebe

Dieser Einbruchsversuch ging gründlich schief: Unbekannten versuchten in der Nacht zu Dienstag gleich zwei Türen der Gaststätte „Alt Berlin“ (Kaufhof) zu knacken. Die Türen hielten Stand, die Alarmanlage ging los, die Täter türmten.

Voriger Artikel
Unfall auf der Kreuzung: Mercedes rammt Polo
Nächster Artikel
Alle 19 Häuser bezogen: Schick wohnt’s sich am Klieversberg

Alt Berlin: Der Einbruchversuch ging schief, die Wirte Charly Hauff (li.) und Ghandi Said Al Hassan zeigen Spuren am Schloss.

Quelle: Photowerk (bas)

Der doppelte Einbruchsversuch ereignete sich in der Nacht von Montag auf Dienstag. „Die Täter haben sich sowohl an der Hintertür versucht als auch an der Nebentür zum Nichtraucherbereich“, sagt Kneipenchef Michael „Charly“ Hauff - an die Haupteingangstür der Gaststätte im Kaufhof trauten sich die Unbekannten offenbar nicht ran.

Nach den Spuren zu schließen, versuchten die verhinderten Einbrecher offenbar, Stahlschrauben aus dem Schloss rauszutreiben und so den Schließzylinder zu knacken. Doch daraus wurde nichts. Erstens hielten die Zylinder Stand - und außerdem ging der Alarm los. „Vermutlich sind die Täter daraufhin Hals über Kopf geflüchtet“, glaubt Hauff. „Da sieht man mal, was eine Alarmanlage wert sein kann.“

Die Polizei ermittelt, Hinweise unter Telefon 05361/ 46460.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr