Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Almke: Einbruch in die Tankstelle

Wolfsburg Almke: Einbruch in die Tankstelle

Unbekannte sind am Wochenende in die Aral-Tankstelle in Almke eingebrochen. Sie brachen Spielautomaten und einen Tresor auf, nahmen Bargeld und Zigaretten mit. Die Schadenhöhe steht nicht fest.

Voriger Artikel
Feuerwehr streut Mega-Ölspur ab
Nächster Artikel
Spielautomaten aufgebrochen

Almke: Unbekannte brachen am Wochenende in die Tankstelle ein. Sie erbeuteten Bargeld und Zigarettenschachteln.

Quelle: Photowerk (gg/Archiv)

Laut Polizei stiegen die Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag mit Gewalt über das Flachdach des Tankstellengebäudes in den Verkaufsbereich ein. Dort brachen sie zwei Spielautomaten auf und nahmen das Bargeld mit. Außerdem öffneten sie mit einem Trennschleifer einen Tresor: Das Geld, das im Tresor lag, klauten sie ebenfalls.

Nicht nur das: Sie griffen auch in die Verkaufsregale und steckten Zigarettenschachteln ein. „Wir wissen noch nicht, wie viele genau sie gestohlen haben“, sagte Tankstellenpächter Karl-Heinz Walter gestern der WAZ. Auch stehe noch nicht fest, wie viel Bargeld die Einbrecher gestohlen haben. Fest steht hingegen, wie die Täter verschwunden sind: wieder übers Dach.

Es war der zweite Einbruch in die Tankstelle innerhalb von zehn Monaten. Im März 2013 drangen ebenfalls Unbekannte übers Dach ins Gebäude ein, brachen Spieleautomaten und Tresor auf und verschwanden mit Bargeld und Zigaretten. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 05361/46460.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr