Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Allianz für die Region setzt neue Schwerpunkte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Allianz für die Region setzt neue Schwerpunkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 26.04.2018
Allianz für die Region: Der Aufsichtsrat setzt den Fokus zukünftig auf Fachkräfte und Mobilität. Quelle: Matthias Leitzke
Wolfsburg

Der Aufsichtsrat der Allianz für die Region GmbH hat kürzlich eine strategische Fokussierung der Aktivitäten des Unternehmens beschlossen. Stärker als bisher stehen die Themen Fachkräfte und Mobilität im Mittelpunkt.

Wirtschaft wird weiter gefördert

Die Vermarktung der Region sowie Wirtschaftsförderung und Ansiedlung gehören auch weiterhin zum Aufgabenspektrum. Ulrich Markurth, Vorsitzender des Aufsichtsrats, würdigt die bisherige Arbeit der Allianz für die Region: „Die erfolgreichen Projekte der vergangenen fünf Jahre haben dazu beigetragen, dass unsere Region ein wirtschaftsstarkes und lebenswertes Zuhause für die Bewohner und attraktiver Anziehungspunkt für Touristen ist.“ Doch jetzt sei es sei die Schwerpunkte neu zu akzentuieren.

Qualifizierte Fachkräfte und die Mobilitätswirtschaft und -forschung sind wesentliche Faktoren für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in der Region. „Künftig fokussieren wir uns noch stärker darauf, die Region als attraktiven Standort für Fachkräfte zu positionieren. Darüber hinaus wollen wir regionale Akteure aus dem Bereich Mobilität vernetzen“, so Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region.

Kräfte bündeln

Gunnar Kilian, VW-Personalvorstand und Mitglied des Aufsichtsrats der Allianz für die Region, betont: „Die Region Braunschweig-Wolfsburg ist führender Mobilitätsstandort und steht im Wettbewerb mit Regionen in ganz Europa. Nur wenn wir unsere Kräfte bündeln, werden wir unseren Spitzenplatz halten und ausbauen.“

Von der Redaktion

Wolfsburg ist um einige Bäume reicher: Am Mittwoch feierten viele Wolfsburger den internationalen Tag des Baumes und pflanzten emsig neue Bäumchen.

26.04.2018

Zwei Wochen lang machten Schüler und Azubis mal etwas ganz anderes als in Unterricht und Schule: Sie schufen Kunst. Das Projekt Werk-Stadt-Schloss machte es möglich.

28.04.2018

Beim „Tag der Arbeit“ geht’s diesmal um Grundsatzfragen; Birgit Dietze kommt als Hauptrednerin nach Wolfsburg. Michael Kleber und Hartwig Erb redeten sich beim Pressegespräch zur Veranstaltung schon mal warm.

26.04.2018