Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alles da: Imagekampagne für Region Braunschweig-Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alles da: Imagekampagne für Region Braunschweig-Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 20.12.2017
Imagekampagne "Alles da" für die Region Braunschweig-Wolfsburg.  Quelle: WMG
Wolfsburg

 „Alles da“ heißt die neue Imagekampagne für die Region Braunschweig-Wolfsburg. Gemeinsam mit den drei kreisfreien Städten, den fünf Landkreisen und Vertretern der Sponsoren stellte die „Allianz für die Region“ die Marke „Die Region“, das regionale Webportal „die-region.de“ und die Imagekampagne vor.

Gemeinsam wird auf die Vorzüge der Region Braunschweig-Wolfsburg aufmerksam gemacht, was sich insbesondere für das hochaktuelle Thema Fachkräftegewinnung auszahlen soll. Im Kernteam Regionalmarketing vertritt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Stadt Wolfsburg und ist Ansprechpartner vor Ort.

Die Imagekampagne verbindet Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten der einzelnen Städte und Landkreise. Der Standort Wolfsburg findet sich seit Mitte Dezember auf den Plakaten wieder. Das neue Motiv zeigt dabei einen Volkswagen e-up in einem Harzer Bergwerks- stollen.

„Wir freuen uns über den Start der Kampagne und die Umsetzung erster Maßnahmen. Dies ist ein wichtiger Schritt für unsere Region, die sich damit kreativ und zukunftsorientiert präsentiert“, betont Holger Stoye, Geschäftsführer der WMG.

Von der Redaktion

Der Wintermarkt in der Autostadt stimmt richtig gut auf Weihnachten ein: Kulinarisch wird einiges geboten, aber auch dieses oder jene Geschenk lässt sich dort kaufen.

20.12.2017

Nach dem Fund eines Toten am Montagnachmittag im Hasselbach hinter dem Amtsgericht geht die Polizei bislang nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Obduktion soll am Donnerstag Klarheit darüber bringen, wie der 54-Jährige starb.

19.12.2017

Besinnliches Weihnachtsfest für Einsame: Die Stadtkirchengemeinde lädt auch in diesem Jahr wieder zum Heiligabend für Alleinstehende ein. Beginn ist um 19 Uhr im Martin-Luther-Saal im Haus der Kirche an der Christuskirche.

20.12.2017