Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Courtyard-Hotel eröffnete mit Gala
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Courtyard-Hotel eröffnete mit Gala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.02.2018
Eigentümer „Mister Shibulal“ aus Indien bekam ein Model des Gebäudes von Gregor Baum und Martin Pietsch (von links).  Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg-Allersee

 Gebaut wurde der Hotelkomplex innerhalb der letzten 21 Monate, die Planung geht inzwischen schon drei Jahre zurück: Die Baum Unternehmensgruppe und die Volksbank BraWo übernahmen die Finanzierung zu gleichen Teilen. Man habe viel und „konstruktiv mit Frau Thomas gestritten“, verriet Financier Gregor Baum über die Zusammenarbeit mit der damaligen Stadtbaurätin. „Am Ende hat sie sich immer durchgesetzt – zum Wohl der Stadt.“

Gentlemen in Grün begrüßten die Gäste, Nina Fischer moderierte den Abend. Quelle: Roland Hermstein

Zufrieden mit dem Ergebnis ist auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs, trotz„einiger Widerstände“ im Vorfeld: Das Gebäude sei nicht höher als die Bäume drum herum und beeinträchtige auch den Rundweg um den Allerpark nicht.

Endgültiger Eigentümer des Gebäudes ist ein Inder ohne Vornamen: Konsequent nur als „Mister Shibulal“ vorgestellt, betrat auch er das Podium und bedankte sich bei den Bauherren. Shibulal, den selbst das Internet höchstens noch als „S. D. Shibulal“ kennt, ist Gründer des IT-Unternehmens Infosys, das über 200.000 Mitarbeiter beschäftigt, mehr als 100 davon in Wolfsburg. Auch mit VW ist Infosys geschäftlich verbunden.

Festlich: Ein Feuerwerk begleitete die Grand Opening Party. Quelle: Roland Hermstein

Als Marriott-Hotel ist das Courtyard die kleine Schwester des Ritz-Carltons. Warum Wolfsburg unbedingt noch ein Hotel brauchte, verriet Klaus Mohrs: „Wir konnten viele Kongresse nicht nach Wolfsburg holen, weil Hotelbetten fehlten“, so der Oberbürgermeister. Zusammen mit der WMG sei er dabei, die Stadt stärker als Kongressstadt aufzustellen. Dabei sollen die 152 Zimmer des neuen 4-Sterne-Hauses nun helfen.

Von Frederike Müller

Über 5000 neue Wohnungen sollen in Wolfsburg entstehen. Dadurch würde die Stadt von jetzt 125.00 bald auf 134.000 Einwohner wachsen. Das erwartet jedenfalls die Verwaltung in ihrer Bevölkerungs-Prognose.

11.02.2018

Eine halbe Million Euro Schaden soll die Bagger-Bande durch den Diebstahl schwerer Baumaschinen verursacht haben, die zurzeit vor dem Landgericht steht (WAZ berichtete).

09.02.2018

Die gute Nachricht vorweg: Die Menschen in Wolfsburg lesen noch immer. Aber wie sieht das Leseverhalten aus? Sind gedruckte Bücher heute überhaupt noch relevant? Die Vorjahresbilanz der Stadtbibliothek gewährt Einblicke.

08.02.2018