Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Allerpark: Rummel knackt Besucherrekord!

Wolfsburg Allerpark: Rummel knackt Besucherrekord!

Wolfsburg. Das 65. Schützen- und Volksfest im Allerpark ist zu Ende - und es war ein Riesenerfolg. Der Besucherrekord ist geknackt: Rund 470.000 Gäste (!) kamen bis gestern Abend, schätzt Schausteller-Chef Peter Vorlop.

Voriger Artikel
Oldtimer-Käfer kamen zurück nach Hause
Nächster Artikel
Neuhaus: Drei Verletzte nach Frontalcrash

Festakt am Schloss: Die neuen Majestäten der Schützen präsentierten sich.

Quelle: Photowerk (bs)

Das Abschluss-Wochenende stand im Zeichen der Tradition: Königsproklamation am Schloss, Feuerwerk am Samstag sowie Großer Zapfenstreich am Rathaus gestern Abend.

DRK und Polizei hatten insgesamt sehr wenige Einsätze. Leider trübte ein Angriff im Festzelt den guten Eindruck ausgerechnet kurz vor Schluss (siehe Seite 11). Schützenoberst und Ehrenvorsitzender Rolf Wolters war davon gestern sichtbar gezeichnet. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, Einsatzkräften, Schaustellern, Stadt und Musikern für ihre Unterstützung zu danken.

Bürgermeisterin Bärbel Weist lobte bei der Königsproklamation am Schloss: „Die Schützengesellschaft gehört zu den Vereinen, die auch junge Menschen begeistern können.“ Die jüngere Generation vertritt auch der neue Große König: Michael Schulze ist erst 30 Jahre alt. Damenkönigin ist Heidrun Kositza, Jugendkönig Torben Grannemann (13) und Volkskönig Adam Ciemniak (Ortsbürgermeister Mitte-West). „Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt“, freute der sich. Ritter sind Thomas Schneider und Norbert Middeke; Bestmänner: Wolfgang Schulze und Peter Grohs, Prinzessinnen: Renate Schulze und Erika Knigge.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr