Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Allerpark: Bäume fällen für Hotelbau

Wolfsburg Allerpark: Bäume fällen für Hotelbau

Wolfsburg. Platz schaffen fürs neue Hotel am Allersee: Am Westufer fällen Arbeiter in den kommenden Tagen insgesamt 49 Bäume. Das sei nötig, so Stadtsprecher Ralf Schmidt, „als Vorbereitung für die Erschließung und Baufeldfreimachung“.

Voriger Artikel
Leiche gefunden: Ist vermisster Vorsfelder tot?
Nächster Artikel
Bluttat im Klinikum: Täter schweigt eisern

Die Erschließung fürs Hotel beginnt: Die Unternehmensgruppe Baum lässt 49 Bäume fällen.

Quelle: Roland Hermstein

Im März will die Baum-Unternehmensgruppe mit dem Bau des Hotels „Courtyard by Marriott Hotel im Allerpark“ beginnen.Das neue Vier-Sterne-Hotel soll 152 Zimmer und fünf Etagen haben. Die Volksbank investiert 27 Millionen Euro in den Neubau am Westufer des Allersees. Zielgruppen sollen laut Baum-Unternehmensgruppe sowohl Geschäfts- als auch Freizeitkunden (etwa Familien und Urlauber) sein. Mitte 2017 soll das neue Hotel stehen (WAZ berichtete).

Doch vorher muss die künftige Baufläche frei gemacht werden: 49 Bäume werden laut Stadt noch in diesem Monat gefällt: „Aufgrund der arten- und naturschutzrechtlichen Bestimmungen“, so Ralf Schmidt. Die beschränken Arbeiten dieser Art auf den Zeitraum bis Ende Februar. 36 dieser Bäume hätten eine Höhe von über zehn Metern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr