Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alkoholisierte 20-Jährige verletzt Polizistin
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alkoholisierte 20-Jährige verletzt Polizistin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 23.03.2015
Gewahrsamszelle der Polizei: Eine 20-Jährige musste hier die Nacht verbringen, nachdem sie Disco-Gäste und Polizisten attackiert hatte. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige

Der Einsatz der Polizei begann nachts um 4.10 Uhr vor einer Diskothek in der Heinrich-Heine-Straße. Mitarbeiter der Disco hatten die 20-Jährige nach massiven Zwischenfällen aus dem Lokal verwiesen. Nach ersten Erkenntnissen hatte die 20-Jährige andere Gäste offenbar geschlagen, getreten – und gebissen!

Auch vor dem Lokal gab die Frau keine Ruhe. Da sie weiterhin wild um sich trat, legten ihr die alarmierten Polizisten sicherheitshalber Handschellen an. „So ein aggressives Verhalten bei Frauen ist eine Seltenheit“, erklärte Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Auf der Polizeiwache zeigte die Wolfsburgerin später wechselnde Gemütszustände, ein Alkoholtest ergab 1,76 Promille. Als die 20-Jährige zur Verhinderung weiterer Straftaten die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen sollte, trat sie erneut um sich, doch die Polizisten konnten ihr ausweichen. Wenig später allerdings erhielt eine Polizeikommissarin unvermittelt einen wuchtigen Schlag und wurde leicht am Kopf verletzt.
Am nächsten Vormittag hatte sich die 20-Jährige wieder beruhigt und durfte die Zelle um 9.20 Uhr verlassen.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Es war keine Ehrung wie sonst üblich bei Ordensverleihungen, die meist im Schloss oder Rathaus stattfinden. Ort war der Jugendzeltplatz. Oberbürgermeister Klaus Mohrs überreichte am Samstag Hans-Jürgen Poppek vom Verein christlicher Pfadfinder (VCP) das Verdienstkreuz der Bundesrepublik - im Zelthaus in Almke.

25.03.2015

Nach außen gibt sich Europa als Hort der Menschenrechte. Aber an seinen Grenzen - und teilweise auch in seinem Herzen - regiert oft die Unmenschlichkeit. Auf diesen Widerspruch machte die IG Metall am Samstag mit ihrem „Tag gegen den Rassismus“ eindrucksvoll aufmerksam.

25.03.2015

Tänzerin, Autorin und Comedian Désirée Nick gab sich am Wochenende schon zum vierten Mal die Ehre als Moderatorin der Modenschau von „Joélle“. Die Schwestern Marita Knoke und Sybilla Tschirner, Inhaberinnen der Boutique, hatten ihre Stammgäste dazu wieder ins Fallersleber Hoffmannhaus eingeladen.

17.09.2015
Anzeige