Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alkohol am Steuer: Mehrere Fahrzeuge kontrolliert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alkohol am Steuer: Mehrere Fahrzeuge kontrolliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 23.07.2017
Am Wochenende kam es wieder zu zahlreichen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Am Freitag, dem 21.07.2017, gegen 10.25 Uhr, wurde auf der Heinrich-Nordhoff-Straße ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Berlin angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Ohne Führerschein und mit Alkohl am Steuer

Ebenfalls am Freitag, gegen 23.40 Uhr, wurde ein 25-jähriger Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades angehalten. Bei der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab vor Ort einen Wert von 1,64 AAK. Weiterhin konnte der junge Mann keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen.

23-Jähriger mit Alkohol am Steuer

Am Samstag, dem 22.07. 2017, gegen 23.40 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrsstandkontrolle ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,97 AAK.

Da der Betroffene den gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest nicht durchführen konnte, stimmte er einer freiwilligen Blutentnahme zu. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

ots

Am Samstag gegen 14.30 Uhr kam es auf der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 6-jähriges Mädchen leicht verletzt wurde. Ein VW-Phaeton war an einer Ampel auf einen VW-Golf aufgefahren. Die Tochter der Golf-Fahrerin befand sich in einem Kindersitz auf der Rückbank.

23.07.2017

Löchrig wie ein Schweizer Käse: Seit anderthalb Jahren fehlen Platten in der Rathausfassade. Aktuell befindet sich die Stadt mit der damals ausführenden Firma in einem „gerichtlichen Beweissicherungsverfahren“, zeigt sich aber zuversichtlich. Sprecher Florian Reupke: „Im Laufe des Augusts sollen Ausbesserungsarbeiten stattfinden.“

22.07.2017
Stadt Wolfsburg Quartett macht seit mehr als 20 Jahren Musik - „Squintaloo“ aus Wolfsburg

Sie stammen aus Wolfsburg und leben seit vielen Jahren in Berlin. Sie kennen sich aus der Schule und machen seit über 20 Jahren Musik zusammen. Jetzt hat die Band „Squintaloo“ ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche.

21.07.2017
Anzeige