Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Alkohol am Steuer: Mehrere Fahrzeuge kontrolliert

Verkehrskontrollen Alkohol am Steuer: Mehrere Fahrzeuge kontrolliert

Im Laufe des Wochenendes kontrollierte die Polizei im Raum Wolfsburg mehrere Fahrzeuge, deren Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen standen. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gefertigt. 

Voriger Artikel
Verkehrsunfall: Kind wird verletzt
Nächster Artikel
Gute Stimmung bei Jazz & More

Am Wochenende kam es wieder zu zahlreichen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Am Freitag, dem 21.07.2017, gegen 10.25 Uhr, wurde auf der Heinrich-Nordhoff-Straße ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Berlin angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Ohne Führerschein und mit Alkohl am Steuer

Ebenfalls am Freitag, gegen 23.40 Uhr, wurde ein 25-jähriger Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades angehalten. Bei der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab vor Ort einen Wert von 1,64 AAK. Weiterhin konnte der junge Mann keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen.

23-Jähriger mit Alkohol am Steuer

Am Samstag, dem 22.07. 2017, gegen 23.40 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrsstandkontrolle ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,97 AAK.

Da der Betroffene den gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest nicht durchführen konnte, stimmte er einer freiwilligen Blutentnahme zu. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg