Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Alkohol am Steuer: Mann landet im Straßengraben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Alkohol am Steuer: Mann landet im Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 12.11.2017
Hubertusstraße: An der Kreuzung zur K46 (Jembker Straße) fuhr der Mann gerade aus weiter in den Graben.
Anzeige
Wolfsburg

Der Unfall, der sich am Samstag gegen 21.40 Uhr ereignet hatte, war einer Funkwagenbesatzung der Polizei Wolfsburg aufgefallen.

Der VW Multivan mit Wolfsburger Kennzeichen war im Einmündungsbereich Hubertusstraße/K46 in den Graben gefahren. Der 54-jährige Wolfsburger saß zu diesem Zeitpunkt noch am Steuer seines Fahrzeuzges.

Fahrer befreit sich selbst

Nachdem dieser unverletzt sein Fahrzeug verlassen hatte, konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in seiner Atemluft feststellen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest führte zu einem Ergebnis von 2,76 Promille.

Daraufhin wurde der Fahrer mit zur Polizeidienststelle genommen, wo eine Blutprobe durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Nach Untersagung der Weiterfahrt konnte der Unfallfahrer die Dienststelle verlassen.

Sein Fahrzeug, an dem ein Schaden von ca. 5000 Euro entstanden war, musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden.

ots

Nach fast 50 Jahren ist es aus: Wegen des schlechten Zustands des Gebäudes wird die AWO-Kita Westhagen im Sommer 2018 geschlossen. Die Kinder sollen in Einrichtungen im nahen Umfeld kommen, Mitarbeiter sollen an anderer Stelle weiter beschäftigt werden.

11.11.2017
Stadt Wolfsburg Klassische Musik und rockigere Klänge - Konzert zum Mauerfall im Schloss

Konzert am Freitagabend zum Mauerfall im Schloss: Auch in diesem Jahr luden die Veranstalter von Musikschule, Kulturwerk, Italienischer Konsularagentur und Deutsch-Polnischer Gesellschaft dazu Musiker aus dem Ausland ein.

11.11.2017

An mehreren Punkten in der Innenstadt sind im öffentlichen Raum Überwachungskameras installiert. Sie sollen nicht nur ein Gefühl der Sicherheit vermittelt, sondern auch tatsächlich helfen, Straftaten aufzuklären.

10.11.2017
Anzeige