Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alarm bei Rewe: Kunden evakuiert

Wolfsburg Alarm bei Rewe: Kunden evakuiert

Feueralarm im Rewe-Markt in Westhagen: Mitarbeiter bemerkten gestern Mittag Brandgeruch, das Gebäude wurde sofort evakuiert. Die Berufsfeuerwehr durchsuchte den Supermarkt, Ursache war offenbar ein technischer Defekt.

Voriger Artikel
Zukunftstag: Viele, viele Schüler schnupperten in den Berufsalltag
Nächster Artikel
VfL-Heimspiel: Mit Facebook-Infos gegen Krawalle

Feuerwehreinsatz bei Rewe in Westhagen: Mitarbeiter bemerkten Brandgeruch und räumten den Supermarkt.

Quelle: Britta Schulze

Gegen 11.20 Uhr bemerkten die Mitarbeiter des Supermarktes an der Braunschweiger Straße beißenden Brandgeruch - sie berichteten auch von Rauch. Die Marktleitung reagierte umgehend, evakuierte rasch sämtliche Kunden und Angestellten aus dem Gebäude und alarmierte die Feuerwehr.

Die Berufsfeuerwehr rückte mit einem Löschzug aus. Mit Wärmebildkameras wurden die Räumlichkeiten inspiziert - doch ohne konkretes Ergebnis. „Der Brandgeruch war deutlich wahrnehmbar, darüber hinaus gab es jedoch keine Feststellungen“, sagte Marco Nicolai, Berufsfeuerwehr-Sprecher.

Ursache war offenbar ein Defekt: „Es handelte sich um einen Geruch, der typisch ist, wenn etwa Kabel verschmoren. Der genaue Herd war ließ sich aber nicht lokalisieren.“

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr