Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Alarm auf der Toilette: Stadtbücherei geräumt!

Wolfsburg Alarm auf der Toilette: Stadtbücherei geräumt!

Große Aufregung am Dienstag im Alvar-Aalto-Kulturhaus: In den Toiletten löste die Brandmeldeanlage aus, Besucher und Mitarbeiter unter anderem von der Stadtbücherei wurden evakuiert. Die Berufsfeuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Voriger Artikel
Einsatz in Borsigstraße: Essen brannte im Topf
Nächster Artikel
Riesiger Schaden am Schulzentrum: Hagel zertrümmerte Oberlichter

Feuerwehr-Einsatz am Rathausplatz: Das Alvar-Aalto-Kulturhaus wurde evakuiert.

Quelle: Boris Baschin (2)

Gegen 14.40 Uhr schrillten in dem Kulturhaus in der Porschestraße die Alarmglocken, zu hören am gesamten Südkopf. Eine automatische Band-Ansage forderte die Menschen auf, sofort das Gebäude zu verlassen: „Achtung, Achtung, wegen einer Betriebsstörung schließen wir in wenigen Minuten unser Gebäude.“ Die Besucher sollten sich an die Anweisungen des Personals halten.

Viele Besucher und Mitarbeiter versammelten sich darauf vor dem Alvar-Aalto-Haus. Auch Passanten blieben verunsichert stehen, weil sie Schlimmes befürchteten.

Wenige Minuten später traf die Berufsfeuerwehr mit einem Löschzug ein. Einsatzleiter Andreas Tiebe gab nach rund 15 Minuten die Entwarnung - es handelte sich um einen Fehlalarm. „Ursache waren offenbar die Bauarbeiten im Erdgeschoss“, so Tiebe. Hintergrund: Im Alvar-Aalto-Haus werden derzeit die Toiletten saniert.

Birgit Salfeld-Kick vom Geschäftsbereich Kultur zeigte sich nach dem Ende der Evakuierung sehr erleichtert und sagte: „Gottseidank ist nichts Schlimmeres passiert.“

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr