Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Aktionstag für Kinder in Wolfsburgs Fuzo
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Aktionstag für Kinder in Wolfsburgs Fuzo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.09.2018
Kinderaktionstag: An vielen Ständen – hier der vom Phaeno – gab es für die Gästen auf dem Hugo-Bork-Platz Angebote. Quelle: Andrea Müller-Kudelka
Wolfsburg

Am 20. September ist in jedem Jahr Weltkindertag – und am Samstag gab’s aus diesem Anlass einen Aktionstag für den Nachwuchs mitten in der Wolfsburger Innenstadt. Gleich zu Beginn der Veranstaltung wurde der vierte Wolfsburger Kinderbeirat offiziell eingesetzt.

Projekte: Baugebiet Sonnenkamp, Umweltschutz und Spielplätze

Stadträtin Iris Bothe übernahm diese Aufgabe gern. „Wir sind auf dem Weg zur kinderfreundlichen Stadt. Da ist es wichtig, dass diese Kinder als Experten Hinweise geben, was wir noch besser machen können“, sagte sie. 26 Jungen und Mädchen gehören zu dem Gremium, das sich unter anderem im Beirat für das Neubaugebiet „Sonnenkamp“ und für die Verbesserung der Mobilität stark machen will. Außerdem liegen den neuen Mitgliedern Kampf gegen Mobbing und Gewalt sowie der Umweltschutz und mehr Spielflächen an Schulen am Herzen.

Demokratie früh lernen

„Es ist unglaublich wichtig, dass schon Kinder feststellen: Ich kann etwas bewirken, wenn ich mich engagiere“, so Bothe. Und nach dem offiziellen Akt konnten die Beiratsmitglieder sowie viele weitere Kinder an Ständen auf dem Hugo-Bork-Platz basteln, malen und Einrichtungen kennenlernen, die ihnen auch an anderen Tagen Unterstützung bieten.

Basteltisch der Kreativwerkstatt: Auch junge Zufallsgäste nutzten gern die Angebote. Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Neben dem Kinder- und Jugendbüro mit dabei: Kindernothilfe, Plan International, drei Bauspielplätze, die Kreativwerkstatt, das Phaeno, Freizeitheim Detmerode, Mehrgenerationenhaus, Kita Rappelkiste und erstmals der Verein „Bildung für Kinder in Afghanistan“, der den Bau einer Schule 70 Kilometer südlich von Kabul unterstützen will.

Kinderbüro freut sich über viele Gäste

„Wir profitieren hier heute von der Laufkundschaft“, freute sich Bianca Liegner vom Kinder- und Jugendbüro über gut besetzte Basteltische und viele Teilnehmer am Kinderrechte-Quiz.

Von Andrea Müller-Kudelka

Noch mehr Menschen als bei der Premiere 2017 machten diesmal beim 24-Stunden-Schwimmen von „4 für Wolfsburg“ mit. Der Erlös ist für den Tagestreff „Carpe Diem“ der Diakonie und die Förderung des Schwimmunterrichts von Kindern bestimmt. Dafür legten die Ausdauerndsten mehr als 40 Kilometer zurück.

23.09.2018

Mit dem Einführungsgottesdienst vom Sonntag ist Christian Berndt jetzt ganz offiziell neuer Chef im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen. Beim Empfang sprach er über erste Erfahrungen und Ziele.

26.09.2018

Die RTL-Exclusiv-Moderatorin Frauke Ludowig, viele Gäste und Designer Dimitri Lange (Jay Dazé) sind begeistert von der Modenschau, die die Wolfsburgerinnen Marita Knoke und Sybilla Tschirner wieder einmal auf die Beine stellten. Einige Stimmen sammelte die WAZ.

23.09.2018