Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Aktionstag an der Carl-Hahn-Schule
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Aktionstag an der Carl-Hahn-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.02.2019
Blick ins Klassenzimmer: Schüler der zehnten Klassen konnten am Probeunterricht teilnehmen. Quelle: Sebastian Bisch
Wolfsburg

Die Carl-Hahn-Schule ist ein Berufliches Gymnasium mit dem Schwerpunkt Wirtschaft, an dem die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erworben werden kann. Die Schnupperstunden sollten den Schülern praktisch zeigen, wie der Unterricht verläuft, welche Wahlmöglichkeiten es gibt, und wie sich ein Berufsbildendes Gymnasium von einem „normalen“ Gymnasium unterscheidet.

Schwerpunkt Wirtschaft erfordert besondere Fächer

Die Gast-Schüler bekamen beispielsweise einen Einblick in das Fach Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling sowie in die Computerprogramme, die an der Carl-Hahn-Schule täglich verwendet werden. Dabei wurden sie von Lehrern und Schülern der Klassen 11 und 12 betreut.

Die Schülerinnen Laura Engfer und Laurentin Bunck (beide 15) besuchen zurzeit die Eichendorffschule. Beide interessieren sich für Wirtschaft und wollen ihren erweiterten Realschulabschluss bekommen. Danach möchten sie das Abitur machen. Die Carl-Hahn-Schule bietet für sie diese Möglichkeit.

Positive Rückmeldungen

Einer der acht Schülersprecher an der Carl-Hahn-Schule ist Jason Winter (18): „Ich wollte mein Abitur nicht vorgegeben bekommen, und auch mal etwas praktisches machen“, erklärt er die Wahl seiner Schule.

Bernhard Knorn, Lehrer für Spanisch und Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling, sagt: „Wir haben viele positive Rückmeldung bekommen, viele Schüler haben schon jetzt gesagt, dass sie im neuen Jahr unsere Schule besuchen möchten“.

Bildungsvielfalt ist nicht allen Schülern bewusst

Knorn betont immer wieder wie wichtig es ist, den Schülern einen Einblick ins Schulleben zu gewähren. „Wir haben in Wolfsburg so ein tolles Bildungsangebot, dass ist vielen überhaupt nicht bewusst. Um so wichtiger ist es für uns, unser Angebot zu zeigen und klar zu stellen, dass auch das Abitur bei uns möglich ist.

Von Alba Prothmann Maindo

Bernhard Dinges hat die halbe Welt bereist – und dabei mitgeschrieben. Fotos und Texte hat der Wolfsburger Rentner schon vorbereitet, nun fehlt nicht mehr viel zu einem eigenen Reiseblog im Internet.

02.02.2019

Trotz Sparhaushalten bleibt Wolfsburg eine Sportstadt. Dieses Fazit zogen Sportverwaltung und -ausschuss mit Blick auf 2018 und 2019.

29.01.2019

Trotz einiger Widrigkeiten im vergangenen Jahr ist der Wolfsburger Wald in einem guten Zustand. Der Stadtförster hofft jetzt aber auf ausreichend Regen.

01.02.2019