Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Aktion bei Real: Kunden erfüllten Kinderwünsche
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Aktion bei Real: Kunden erfüllten Kinderwünsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 20.12.2017
Gelungene Wunschbaum-Aktion: Der Real-Markt im Heinenkamp und seine großzügigen Kunden sorgten dafür, dass die Weihnachts-Wünsche von 40 Kindern erfüllt wurden. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Hattorf

„Unsere Kunden waren wieder sehr großzügig“, lobte Joanna Policka, die bei Real die Aktion betreut. Die Kunden hätten schon Wochen vor dem Start gefragt, wann die Wunschbaum-Aktion wieder beginne.

Anna Bosse und Fabienne Hapke von der Familienhilfe holten die Pakete am Dienstag ab, fuhren dann von Familie zu Familie und überreichten sie. Auch Iris Schneider und ihre Tochter Joliana (3) bekamen eins: „Eine tolle Aktion“, freute sich die junge Mutter. Das findet auch Anna Bosse: „Ohne den Wunschbaum würde für manche Kinder kein Geschenk unter dem Tannenbaum liegen.“

Die Wünsche waren ganz unterschiedlich: Babykleidung, Bücher, Kinderküche, Plüschtiere oder Kuscheldecken. Ein 13-jähriger Junge wünschte sich einen Becher seines Lieblingsvereins Borussia Dortmund – den hatte er sogar auf seinen Wunschzettel gemalt. Er bekam ihn – und BVB-Schoko-Weihnachtsmänner dazu.

„Es ist schön, dass wir wieder 40 Kinder glücklich machen konnten“, freute sich Giovanni Rizzo, Leiter des Real-Markts.

Von der WAZ-Redaktion

Ein rechnerisches Minus von 50 Millionen Euro bei einem Haushaltsvolumen von 500 Millionen, weniger Gewerbesteuer, gesunkene Investitionen – Wolfsburg muss 2018 sparen. Dennoch wären viele andere Städte über die hiesigen finanziellen Möglichkeiten immer noch froh.

20.12.2017

Am Mittwochmorgen wurde eine 62 Jahre alte Wolfsburgerin an einer Bushaltestelle in der Reislinger Straße Opfer einer räuberischen Erpressung. Ein unbekannter Täter hatte die Dame mit einer Waffe bedroht und zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Wenig später flüchtete der Täter ohne Beute mit zwei Begleitern.

20.12.2017
Stadt Wolfsburg „Blaulicht-Cup“ in Wolfsburg steht an - Rauf aufs Eis: Feuerwehr und Polizei treten an

Bereits zum fünften Mal steigt am Freitag, 29. Dezember, um 15.30 Uhr (Einlass ab 14.45 Uhr) der Blaulicht-Cup in der Eis-Arena bei freiem Eintritt. Dann treten die Icebulls der Polizei gegen das Wolfsrudel der Feuerwehr an. Vor Ort gesammelte Spenden und Erlöse aus einer Tombola sind für die „Trostinsel“ im Hospizverein Wolfsburg bestimmt.

20.12.2017
Anzeige