Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Aktion: Spendensammlung für Erdbebenopfer

Wolfsburg wollen in Italien helfen Aktion: Spendensammlung für Erdbebenopfer

Die Bilder aus Amatrice in Mittelitalien nach dem Erdbeben im August lassen Francescantonio Garippo nicht mehr los: „Die ganze Region um die Stadt Amatrice wurde zerstört“, sagt der Ratsherr. Und startet eine große Spendenaktion für die Erdbebenopfer - gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs, dem DRK Wolfsburg und der Gastronomin Santina Curcuruto.

Voriger Artikel
Unfall auf der Oebisfelder Straße
Nächster Artikel
Dreiste Trickdiebe in Detmerode

Hilfe für Erdbebenopfer: Francescantonio Garippo, Hubert Volkmer, Klaus Mohrs und Santina Curcuruto rufen zu Spenden auf.

Quelle: Foto: Sebastian Bisch

Wolfsburg. „Mich haben viele Menschen in Wolfsburg angesprochen, wie sie helfen können“, berichtet der SPD-Politiker Garippo. „Jetzt geht es darum, den Wiederaufbau zu unterstützen - etwa mit dem Bau einer Schule oder eines Kindergartens.“ Oberbürgermeister Klaus Mohrs hilft gerne: „Wir garantieren, dass die Spenden zweckgebunden verwendet werden.“ Das verspricht auch Hubert Volkmer, Kreisgeschäftsführer des DRK: „Wir richten ein Spendenkonto ein und nehmen kein Geld für die Administration.“ Das Spendenkonto: IBAN DE14 2695 1311 0025 6101 63; BIC NOLADE21GFW, Verwendungszweck: Erdbeben Italien, Deutsches Rotes Kreuz.

Eine Spendenaktion läuft bereits im Restaurant „La Fontana“ von Gastronomin Santina Curcuruto: „Wir verkaufen Spaghetti Amatricana und spenden einen Teil des Verkaufspreises. Ich hoffe, dass sich viele weitere Wolfsburger Gastronomen beteiligen. Jeder einzelne Euro wird vor Ort gebraucht.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr