Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Aktion: Spendensammlung für Erdbebenopfer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Aktion: Spendensammlung für Erdbebenopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 21.11.2016
Hilfe für Erdbebenopfer: Francescantonio Garippo, Hubert Volkmer, Klaus Mohrs und Santina Curcuruto rufen zu Spenden auf. Quelle: Foto: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

„Mich haben viele Menschen in Wolfsburg angesprochen, wie sie helfen können“, berichtet der SPD-Politiker Garippo. „Jetzt geht es darum, den Wiederaufbau zu unterstützen - etwa mit dem Bau einer Schule oder eines Kindergartens.“ Oberbürgermeister Klaus Mohrs hilft gerne: „Wir garantieren, dass die Spenden zweckgebunden verwendet werden.“ Das verspricht auch Hubert Volkmer, Kreisgeschäftsführer des DRK: „Wir richten ein Spendenkonto ein und nehmen kein Geld für die Administration.“ Das Spendenkonto: IBAN DE14 2695 1311 0025 6101 63; BIC NOLADE21GFW, Verwendungszweck: Erdbeben Italien, Deutsches Rotes Kreuz.

Eine Spendenaktion läuft bereits im Restaurant „La Fontana“ von Gastronomin Santina Curcuruto: „Wir verkaufen Spaghetti Amatricana und spenden einen Teil des Verkaufspreises. Ich hoffe, dass sich viele weitere Wolfsburger Gastronomen beteiligen. Jeder einzelne Euro wird vor Ort gebraucht.“

bis

Nach einem Unfall am Sonntagabend auf der Oebisfelder Straße sucht die Polizei Zeugen. Um 20.15 Uhr kollidierten an einer Parkplatzausfahrt vom Allerpark eine 19-jährige Golf-Fahrerin mit einer 44-Jährigen Scirocco-Fahrerin. Ein 17-jähriger Beifahrer im Scirocco musste leichtverletzt im Klinikum behandelt werden.

21.11.2016
Stadt Wolfsburg 2400 Besucher beim Tag der offenen Tür - Phaeno-Geburtstag: Heiße Duelle am XXL-Tischkicker

„11 Freunde müsst ihr sein“ - unter diesem Motto feierte das Phaeno am Samstag seinen elften Geburtstag. 2400 Besucher strömten zum Tag der offenen Tür in das Wissenschaftsmuseum am Bahnhof.

21.11.2016
Stadt Wolfsburg Verabredete Prügelei nach Bundesliga-Heimspiel - Massenschlägerei zwischen VfL- und Schalke-Fans

Stürmung des Oberrangs im Stadion und eine verabredete Massenschlägerei: Unschöne Szene spielten sich während und nach dem verlorenen Fußball-Bundesligaspiel des VfL gegen Schalke am Samstag ab.

20.11.2016
Anzeige