Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Aktion „Nur Mut!“ fürs Lesen und Schreiben lernen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Aktion „Nur Mut!“ fürs Lesen und Schreiben lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 24.04.2018
Aktionsbündnis wirbt für Hilfsangebote: Auch in Wolfsburg sind viele Menschen von Analphabetismus betroffen. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Juliane Averdung vom Projekt ALFA-Mobil und Verena Kirchner von der Volkshochschule sowie Birgit Rabofski informierten in der Fußgängerzone über Lese- und Schreibkurse. Die Fachleute wiesen auf ein Bildungsdefizit hin, das eben nicht nur in ärmeren Ländern vorkommt und sich bei uns quer durch die Gesellschaft zieht.

„Dabei sind es in erster Linie nicht die Flüchtlinge und Migranten, die Lesen und Schreiben nicht gelernt haben“, sagt Birgit Rabofski vom Bildungshaus Wolfsburg. „Die meisten dieser Menschen sind hier in Wolfsburg aufgewachsen und hier zur Schule gegangen“, ergänzt Verena Kirchner. „Sie gehören zu den mehr als sieben Millionen Erwachsenen in Deutschland, für die schon das Schreiben von E-Mails, das Lesen von Packungsbeilagen oder das Ausfüllen von amtlichen Formularen eine große Herausforderung ist.“

Oft konnten schon die Eltern nicht richtig lesen und schreiben. Wie zum Beispiel bei Gerhard Pranger aus Berlin/Reinickendorf. Erst im Alter von 53 Jahren lernte er Lesen und Schreiben. Positives Beispiel aus dem Unternehmensbereich ist ein großes bundesweit und auch in Wolfsburg tätiges Reinigungsunternehmen. Es stellt Betroffene ein, unterstützt sie beim Erwerb von sprachlicher Kompetenz und so auch bei der Integration in die Arbeitswelt.

Am kostenlosen ALFA-Telefon und bei der Volkshochschule Wolfsburg gibt es Beratung und Informationen, das Lesen und Schreiben zu verbessern. ALFA-Telefon: 0800/53334455 und VHS Wolfsburg 05361/8906794.

Von Kurt Boos

Jetzt ist Gras über die Sache gewachsen – oder anders: Gras gemäht worden. Der Öko-Protest im Rasen nehmen der Golf-Skulptur an der Braunschweiger Straße ist verschwunden. Die Stadt hat den Schriftzug „Rückruf-Denkmal“ einfach weg gemäht.

24.04.2018

80 Jahre Wolfsburg – und die Internationale Sommerbühne sagt Happy Birthday und lädt vom 8. bis 17. Juni zu einer prickelnden Geburtstagsparty im Schloss Wolfsburg. Das 28. Open-Air-Festival bietet wieder ein breitgefächertes Sommerprogramm.

24.04.2018

An der Reislinger Straße entstehen im Baugebiet „Hellwinkel-Terrassen“ in den nächsten Jahren rund 750 Wohneinheiten. Von diesem großen Wohngebiet verspricht sich auch die Kaufmannschaft des benachbarten Reislinger Marktes allerhand.

27.04.2018