Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ärger über die Poller-Posse

Wolfsburg Ärger über die Poller-Posse

Schildbürgerstreich am Nordkopf? Erst im Januar ließ die Stadt umstrittene Poller am Nordkopf aufstellen - wegen der Erdarbeiten an den Fernwärmeleitungen werden sie nun teilweise wieder entfernt. Auf der Internet-Plattform Facebook regen sich viele Bürger auf.

Voriger Artikel
Einbruch bei „Classic Hair“: Zwei Täter (27/26) festgenommen
Nächster Artikel
Bauausschuss stoppt Schillerstraßen-Umbau

Schildbürgerstreich am Nordkopf? Wegen der Bauarbeiten mussten einige der neuen Poller wieder abgebaut werden.

Quelle: Photowerk (he)

Dass manche über die Poller-Posse den Kopf schütteln, ist wenig verwunderlich. Für 25.000 Euro ließ die Stadt im Januar neue Fahrradständer und umstrittene Poller in der nördlichen Porschestraße aufstellen, Gastronomen ärgerten sich über die Verknappung des Parkraums. Nur zwei Monate später lässt die LSW Fernwärmeleitungen sanieren - und einige Poller stehen da im Weg.

Auf seiner Facebook-Seite machte Gastronom Jan Schroe-der seinem Unmut Luft („Das ist doch die Härte! Sind doch nur unsere Steuern“) und löste damit eine Protestwelle aus. Manche reagieren stocksauer wie Marian W. („Das kommt von der Arroganz der Stadt: Laien versuchen ganz großes Kino“) oder Fabian P. („Fall für den Bund der Steuerzahler“), andere kommentieren es mit bitterer Ironie wie Stef T. („Das schafft Arbeitsplätze“) oder Dani V. („Darum stehen auch überall Blitzer zum Geldeintreiben“).

Die Stadt findet die Kritik ungerecht. Von den geplanten Erdarbeiten im LSW-Auftrag habe man erst drei Wochen vor Baubeginn erfahren, so Stadt-Sprecher Andreas Carl. Zudem seien die Poller nur „teilweise aus den Steckhülsen genommen, damit die Busse an der Baustelle besser vorbei fahren können“. Oliver Iversen (Geschäftsbereich Straßenbau) versprach immerhin am Abend im Bauausschuss, man werde versuchen, die Kommunikationswege in Zukunft zu verbessern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016