Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ärger über Vordermann: Taxi-Fahrer rastet aus

Wolfsburg Ärger über Vordermann: Taxi-Fahrer rastet aus

Diesem Taxi-Fahrer (50) sind die Nerven durchgegangen! Weil er sich über die Fahrweise des Fahrers (54) vor sich ärgerte, überholte er ihn auf dem Berliner Ring, bremste ihn aus und griff ihn sogar in dessen Auto an - alles vor den Augen der Polizei.

Voriger Artikel
Cigerci: Starker Auftritt gegen die alten VfL-Kollegen
Nächster Artikel
Chopper, Cross-Bike, Quads: 10.000 Besucher bei Motorbike

Ärger über den Vordermann: Ein Taxi-Fahrer überholte einen anderen Wagen, bremste ihn aus und griff dessen Fahrer an.

Quelle: Foto: Archiv

Zu dem unfassbaren Vorfall kam es am Samstag gegen 10 Uhr. Der Taxi-Fahrer fuhr auf dem Berliner Ring in Richtung St.-Annen-Knoten. Ein Bremsmanöver des 54-jährigen Lancia-Fahrers brachte den dahinter fahrenden Wolfsburger offenbar zur Weißglut.

Er überholte den Lancia etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Heßlinger Straße. Die Polizisten im Wagen dahinter staunten nicht schlecht: Der Taxi-Fahrer bremste den 54-Jährigen aus, riss dessen Autotür auf und griff in den Innenraum. Es kam zu einer Rangelei zwischen den Männern, in deren Verlauf beide Autofahrer Blessuren davontrugen. Die Kontrahenten haben Anzeigen wegen Körperverletzung zu erwarten - der Taxi-Fahrer durch seine Aktion zudem wegen Nötigung.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände