Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg "Advent im Schloss" mit viel Programm
Wolfsburg Stadt Wolfsburg "Advent im Schloss" mit viel Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 30.11.2016
Advent im Schloss: Es gibt viele Angebote im und am Schloss. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Seit 1998 kommen jedes Mal viele tausend Besucher zu diesem ganz besonderen Weihnachtsmarkt. Im festlich geschmückten Schloss und Schlosshof gibt es ein abwechslungsreiches Programmangebot für die ganze Familie. Dabei steht nicht das kommerzielle Weihnachten im Vordergrund, sondern poetische und besinnliche Angebote, darauf legen die Veranstalter großen Wert.

Wie immer gehören Kunsthandwerker dazu. Patchwork, Kleidung, Holzschmuck, Tonarbeiten, Seifen, Mützen, Holzbrettchen, Konfitüren - alles kommt aus der eigenen Werkstatt. Der Wolfsburger Jens Heinrich verkauft außerdem seine Kalender mit Fotos aus der VW-Stadt.

Auch das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen: Der Freundeskreis der Internationalen Sommerbühne verkauft zum Beispiel Glühwein und Brezeln. Der Apulische Kulturverein ist mit italienischen Spezialitäten vertreten und der Rotary-Club Gifhorn-Wolfsburg bietet Waffeln an. Es gibt auch wieder die „Wand der Wünsche“. Dabei werden Wünsche von Besuchern auf die Schlossfassade projiziert. Das Stadtmuseum lädt Kinder wieder zum Basteln ein und am Himmelspostamt können die kleinen Besucher ihre Briefe an den Weihnachtsmann abgeben. Eine Antwort ist garantiert.

Der Eintritt kostet 1,50 Euro, Kinder unter 1,20 Meter haben freien Eintritt.

syt

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach dem Prostituierten-Mörder von Peine. Ob es einen Zusammenhang mit dem Fall der getöteten Prostituierten in Vorsfelde gibt, ist weiter unklar.

30.11.2016
Stadt Wolfsburg „Nur Nuhr“: Comedian am Freitag im CongressPark - Dieter Nuhr kommt mit neuem Programm

Einer der erfolgreichsten deutschen Komiker kommt wieder nach Wolfsburg: Kabarettist und Comedian Dieter Nuhr tritt am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr mit seinem neuem Programm „Nur Nuhr“ im CongressPark auf.

30.11.2016

Auf dem Berliner Ring kam es am frühen Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Ein 65 Jahre alter Mann aus Wolfsburg war bei Rot über die Straße gegangen. Hierbei wurde er von einer 31-jährigen Golffahrerin erfasst. Der Mann wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

30.11.2016
Anzeige