Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Advent im Schloss lockte 10.000 Besucher an

Wolfsburg Advent im Schloss lockte 10.000 Besucher an

Das war wieder ein tolles, vorweihnachtliches Spektakel: Die beliebte Veranstaltung „Advent im Schloss“ zog am Wochenende rund 10.000 Besucher an. Mit 43 Kunsthandwerkern, allerlei Speisen und einem bunten Unterhaltungsprogramm war für Jedermann etwas dabei.

Voriger Artikel
Bankräuber in U-Haft: Wo ist die Beute?
Nächster Artikel
Altkleider-Container brannte

Advent im Schloss: Der Innenhof bildete die Kulisse für den besonderen Markt, der am Wochenende 10.000 Besucher anlockte.

Quelle: Britta Schulze

Zum 17. Mal öffnete der Adventsmarkt im Schloss seine Tore. „Die Stimmung ist immer super! Ich freue mich, dass es jedes Jahr so gut läuft“, sagte Monika Kiekenap-Wilhelm, Leiterin der veranstaltenden Kulturwerks der Stadt. Den vielen Besuchern wurde allerhand geboten. Die Kunsthandwerker zeigten ihre handgefertigten Waren wie Schmuck, Seife, Taschen, Holzkrippen und Porzellan.

„Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre durch das Schloss“, sagte Besucherin Susanne Gansweid. Und auch Nicole Isensee, die mit ihren Töchtern Hannah-Greta (7) und Emilie-Sophie (9) kam, fühlte sich wohl: „Es ist sehr schön hier! Die Kinder sind begeistert.“

Das war wieder ein tolles, vorweihnachtliches Spektakel: Die beliebte Veranstaltung „Advent im Schloss“ zog am Wochenende rund 10.000  Besucher an. Mit 43 Kunsthandwerkern, allerlei Speisen und einem bunten Unterhaltungsprogramm war für Jedermann etwas dabei.

Zur Bildergalerie

Mit „Advent im Schloss“ wollen sich die Veranstalter vom kommerziellen Treiben absetzen und Platz für Gemeinschaft schaffen. So gab es für Groß und Klein ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm. Das Wicht-Theater führte „Hänsel und Gretel“ auf, der Bläserkreis der Stadtkirchengemeinde spielte Weihnachtslieder und mit den Kreativwerkstätten konnte gebastelt werden. Total gut an kam das Rap-Konzert mit Baltasar Buxe am Sonntag, dicht drängten sich die Besucher um die Bühne.

Zahlreiche Vereine verkauften Suppe, Waffeln und Glühwein. Das Besondere daran: Der Erlös wird gespendet.

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang