Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Advent im Schloss läuft am 3. und 4. Dezember

Großes Programm lockt mit neuen und bewährten Angeboten Advent im Schloss läuft am 3. und 4. Dezember

Kunsthandwerk, Musik und Leckereien: Die 19. Auflage von „Advent im Schloss“ am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Dezember, bietet jeweils von 11 bis 19 Uhr eine Fülle von Möglichkeiten, um sich auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen.

Voriger Artikel
Drei Jahre Haft für Drogendealer (35)
Nächster Artikel
Polizei stoppt zwei stark alkoholisierte Autofahrerinnen

Advent im Schloss: Stefan Krieger (M.), Fachbereichsleiter Kultur, sowie Monika Kiekenap-Wilhelm und Florian Wonneberger vom Kulturwerk informierten gestern über das Programm am 3. und 4. Dezember.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Das Programm, das die Organisatoren vom Wolfsburger Kulturwerk gestern vorstellten, setzt wieder auf eine abwechslungsreiche Mischung von bewährten und innovativen Elementen. Neu ist etwa das Trompetenkonzert aus dem Erker.

„Die Traditionsveranstaltung rückt das Schloss als kulturelles Zentrum in den Mittelpunkt“, sagte Stefan Krieger, Fachbereichsleiter Kultur bei der Stadt Wolfsburg. 45 Kunsthandwerker im Innen- und Außenbereich werden ihre Waren anbieten. „Ein Drittel von ihnen war noch nie hier“, sagte Florian Wonneberger. Entsprechend groß ist das Angebot an selbstgemachtem Schmuck, Taschen oder geschnitzten Holzstelen. Kulinarisch stimmen unter anderem Bratäpfel, Glühwein und Maronen auf die vorweihnachtlichen Wochen ein.

Neu bei Advent im Schloss sind in diesem Jahr eine Bühne im Innenhof und ein historisches Karussell für Kinder im Westflügel. Auf der Bühne treten am Samstag unter anderem um 14.30 Uhr das Horn-Ensemble und am Sonntag um 13.30 Uhr das Saxophon-Ensemble der Musikschule Wolfsburg auf. „Ein Highlight ist das Konzert von Gesa Gal, das den Erker über dem Hauptportal ins Blickfeld rücken wird“, sagte Kulturwerk-Leiterin Monika Kiekenap-Wilhelm. Für die „Wand der Wünsche“ können Besucher ihre Wünsche noch bis zum 30. November per E-Mail einreichen an kulturinfo@stadt.wolfsburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3