Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Advent am Schloss: 10.000 Besucher kamen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Advent am Schloss: 10.000 Besucher kamen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 08.12.2013
Es weihnachtete am Schloss: Der Adventsmarkt am Wochenende war ein voller Erfolg. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Zum 16. Mal fand die Veranstaltung statt. „Besucher, Händler - alle waren zufrieden“, freute sich Monika Kiekenap-Wilhelm vom Veranstalter Kulturwerk. „Besonders schön war auch die Wand der Wünsche - obwohl wir ja eigentlich aus der Not eine Tugend gemacht haben.“

Denn weil die historische Fassade des Schlosses gerade saniert wird, hat das Kulturwerk die weiße Bauplane kurzerhand in eine Leinwand umfunktioniert. Hier waren frohe Botschaften der Besucher zu lesen, die an die Wand projiziert wurden: „Mehr Ehrlichkeit und Dankbarkeit für kleine Dinge“ hieß es da oder „Wir wünschen uns für Klara ein Geschwisterchen“. „Nächstes Jahr ist zwar die Plane weg, aber wir wollen die Aktion trotzdem gern wiederholen“, so Kieknap-Wilhelm.

Zur Galerie
Mehr als 10.000 Besucher, zufriedene Händler, glückliche Veranstalter – der Adventsmarkt im Schloss war wieder ein voller Erfolg. An knapp 70 Ständen im und rund um das Schloss stöberten die Besucher und genossen Leckereien.

Nicht nur die Wand der Wünsche, sondern das gesamte bunte Angebot kam gut an. „Dieser Adventsmarkt ist mein persönlicher Favorit“, verriet Oberbürgermeister Klaus Mohrs bei der Eröffnung. „Es gibt viele originelle Dinge.“

Ob selbstgenähte Kleidung, Körnerkissen oder Decken, selbstgeschnitzte Holzfiguren oder selbstgemachte Seifen - an den über 45 Ständen wartete liebevoll gemachtes Kunsthandwerk auf die Besucher. Aufwärmen konnten sich die Gäste bei Glühwein und Leckereien, für Unterhaltung sorgten Konzerte und das „Wichttheater“. Außerdem war der Weihnachtsmann da, verteilte Äpfel und manche Kinder trugen ihm sogar ein Gedicht vor.

üt

Das war ein Schreck: Plötzlich stand am Samstag gegen 14.30 Uhr der Heizpilz vor dem „Wellensteyn“-Geschäft in der Schillerstraße lichterloh in Flammen. Kunden informierten den Inhaber und der alarmierte die Beufsfeuerwehr, die den Heizpilz samt Gasflasche mit Wasser ablöschte.

08.12.2013

Einbrecher waren am Wochenende wieder in Wolfsburg unterwegs. Aus einem Wohnhaus in Almke stahlen sie am Samstagnachmittag Schmuck, die Besitzer waren zu dieser Zeit nicht zuhause. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

08.12.2013

Schlag auf Schlag ging es gestern bei der Wolfsburger Feuerwehr: Im Stundentakt wurden die Einsatzkräfte zu Ölspuren gerufen - die längste von ihnen reichte bis nach Gifhorn!

10.12.2013
Anzeige