Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Acht Jahre: Phaeno feierte Geburtstag

Wolfsburg Acht Jahre: Phaeno feierte Geburtstag

Seinen achten Geburstag feierte das Phaeno am Samstag mit einem Tag der offenen Tür. 3000 Besucher strömten in das Wissenschaftsmuseum, um naturwissenschaftliche Experimente und Phänomene auf spielerische Weise kennen zu lernen. Später tanzten rund 1200 Gäste bei der Cone5-Party durch die Nacht.

Voriger Artikel
Drama nach Reifenpanne: Fahrer verlor einen Finger
Nächster Artikel
Raubüberfall in der Porschestraße

Tag der offenen Tür: Die Besucher staunten über verblüffende Experimente.

Quelle: Photowerk (he)

Die ersten Besucher warteten schon am Morgen ungeduldig auf Einlass. Für den neuen Phaeno-Geschäfstführer Michel Junge war dies „ein berührender Moment“. Es war der erste Phaeno-Geburtstag unter seiner Regie, „und das, was man an den Experimentierstationen in den Gesichtern der Menschen sieht, das zeigt mir, worum es geht“, sagte Junge.

Viele Familien mit Kindern kamen ins Wissenschaftsmuseum und brachten viel Zeit mit für die über 350 Experimente, die Sonderausstellung „Mathe x anders“, eine spektakuläre Lasershow und spannende Bastelaktionen. Michal Krasinski (31) aus Rühen fand seinen Favoriten in dem Spiel „Mindball“. Dabei wird ein kleiner Ball von den Gehirnströmen der Spieler gesteuert. Der entspanntere Mitspieler gewinnt, indem er den Ball in das Tor seines Gegenübers rollen lässt. Angela Volkmann (52) wagte sich mit Enkeltochter Pia Klein (6) ins drehende Hexenhaus. „Man hat das Gefühl, dass man von der Bank fällt, dabei bewegt sich eigentlich nur das Haus um einen herum“, war Volkmann fasziniert.

Seinen achten Geburstag feierte das Phaeno am Samstag mit einem Tag der offenen Tür. 3000 Besucher strömten in das Wissenschaftsmuseum, um naturwissenschaftliche Experimente und Phänomene auf spielerische Weise kennen zu lernen. Später tanzten rund 1200 Gäste bei der Cone5-Party durch die Nacht.

Zur Bildergalerie

Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Fassade des Phaeno mit Licht in Szene gesetzt. Die Inszenierung läuft während der dunklen Jahreszeit bis Januar. Nachtschwärmer feierten den Phaeno-Geburstag dann mit Musik und Tanz bei der Cone5-Party, die erst in den frühen Morgenstunden endete.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände