Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Abiturienten trafen sich nach 50 Jahren wieder

Wolfsburg Abiturienten trafen sich nach 50 Jahren wieder

Wolfsburg. Freudiges Wiedersehen nach einem halben Jahrhundert am Sonnabend im Ratsgymnasium: Vor 50 Jahren haben hier zwei Klassen - ein mathematischer und ein sprachlicher Zweig - die Reifeprüfung absolviert.

Voriger Artikel
Rasante Späße mit Ralf Schmitz
Nächster Artikel
Polizei fasst Taschendiebe dank aufmerksamen Zeugen

Ein schönes Wiedersehen: Klassentreffen im Ratsgymnasium.

Quelle: Gero Gerewitz

Während sich die Frauen zwischenzeitlich immer mal wieder zusammenfanden, war es für die Männer tatsächlich das erste Treffen seit 1966.

Gerhard Chrost, Mitschüler von einst und später Studiendirektor am Ratsgymnasium, hatte die muntere Truppe begrüßt und zunächst zur Führung eingeladen. Anne Wieneke, ehemalige Referendarin bei Chrost und heute Lehrkraft für Mathe und Physik, führte gemeinsam mit Jenny Chrost durch den alten Trakt. Und dann wurden die 17 Besucher überrascht vom großzügigen Anbau. „Davon haben wird damals nur träumen können“, sagte Marina Bönicke, später Richterin in Bonn. Gar aus London war Rose Agnew angereist, einst Lehrerin für Deutsch in England.

Natürlich wurde ganz tief in Erinnerungen gekramt und über die Lehrer von einst diskutiert. Dabei fiel der Name Gymnasiumsleiter Bussmann. „Ein ganz lieber Mensch“, so die Abiturientinnen von einst. Nett war auch Bio-Lehrerin Kwoll, wenngleich sie eine pikante Aufgabe hatte. „Sie musste bei den Mädchen die Strumpfbänder inspizieren, in denen oft Spickzettel versteckt waren.“

Abends wurde das Klassentreffen im Hoffmannhaus gebührend gefeiert, einige blieben bis Sonntag. Apropos bleiben: Gerhard Chrost ist der einzige von einst 23, der immer in Wolfsburg geblieben ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang