Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Abgeholzt: Stadt fällte riesige Pappel am Schillerteich

Wolfsburg Abgeholzt: Stadt fällte riesige Pappel am Schillerteich

Seit dem Sommer reckte die bereits gestutzte, aber noch immer riesige Pappel am Schillerteich (Berliner Ring, Höhe Nordsteimker Straße) ihre nackten Äste gen Himmel.

Voriger Artikel
Der Burger-Dieb hat sich gestellt
Nächster Artikel
Velpke und Grafhorst: Kita-Träger wechseln

Sicherheitsrisiko: Der Geschäftsbereich Grün fällte gestern eine 25 Meter hohe Pappel am Berliner Ring.

Quelle: Photowerk (bas)

Auch das ist jetzt vorbei. Der Geschäftsbereich Grün fällte den 25 Meter hohen Baum am Montag.

Bereits im August hatte die Stadt der Pappel die Krone genommen, aus Sicherheitsgründen. Immer wieder hatte der Baum große Äste verloren. Deshalb setzte der Geschäftsbereich Grün außer der Reihe die Astschere an, nachdem überprüft worden war, dass keine Vögel im Geäst brüten. Gefällt werden durfte die Pappel damals noch nicht. „In der Regel dürfen Baumfällungen erst ab dem 1. Oktober vorgenommen werden“, erläutert Stadtsprecher Ralf Schmidt. Gestern war es so weit, die Pappel fiel.

Vier Arbeiter waren gestern mit der Fällaktion beschäftigt, Fuß- und Radwege rundum wurden während dieser Zeit gesperrt.

Ein neuer Baum soll an dieser Stelle nicht gepflanzt werden. „Die Pappel stand zu nah an der Wegekreuzung und der Straße“, so Ralf Schmidt. Aber: „Wenn machbar, soll eine Neupflanzung an anderer Stelle vorgenommen werden.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr