Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Abgaskrise: Stadt stoppt Projekte für 17 Millionen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Abgaskrise: Stadt stoppt Projekte für 17 Millionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 06.10.2015
Viele Fragezeichen hinter dem lieben Geld: OB Klaus Mohrs legte heute die erste Liste mit Spar-Maßnahmen vor. Quelle: Fotos: Archiv
Anzeige

Allerdings: Diese Streichliste ist keine Rangliste wichtiger oder unwichtiger Projekte, sondern eine Art zwangsläufige Konsequenz aus der bereits verhängten Haushaltssperre. Und die besagt: Neue Investitionen werden bis Jahresende nicht in Angriff genommen. Wirkliche Prioritäten – was geht noch, was wird auf unabsehbare Zeit vertagt – müssen in den Haushaltsplan-Beratungen zu Beginn nächsten Jahres festgelegt werden.

Rund drei Stunden lang tagte der Verwaltungsausschuss gestern hinter verschlossenen Türen, über das eine oder andere Projekt auf der Liste gab es auch Diskussionen – viel Handlungsspielraum haben die Spitzen der Kommunalpolitik zurzeit aber nicht. Zudem hatte bereits im Finanzausschuss weitgehend Einigkeit geherrscht: Am Sparen führt vorerst kein Weg vorbei.

Die Liste bedeute auch „ausdrücklich nicht, dass diese Vorhaben nicht kommen werden“, betonte Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Derzeit seien sie allerdings im Rahmen der Haushaltssperre „nicht finanzierbar“. Die aktuelle Finanzsituation erfordere ein besonderes Augenmerk. Mohrs: „Wir werden unabhängig von dieser Liste jedes Projekt unter die Lupe nehmen und auf den Prüfstand stellen“.

Keine Frage: Die Stadt Wolfsburg richtet sich nach vielen fetten Jahren nun wieder auf magere Zeiten ein.

fra

  • Welche Maßnahmen konkret betroffen sein werden, lesen Sie in der Mittwochs-WAZ - sowohl in der Druckausgabe als auch im E-Paper.

Wolfsburg. Nachdem die akut einsturzgefährdete Brücke seit Montagmittag für eine Vollsperrung der Braunschweiger Straße und zu einem Verkehrschaos in Wolfsburg sorgt, hat sich die Stadt zu einem schnell Schritt entschieden: Die Brücke wird kurzfristig abgerissen.

06.10.2015

Seit zehn Jahren besteht der Arbeitskreis „Arbeitslos, nicht wehrlos“ der IG Metall Wolfsburg. Das kleine Jubiläum nimmt die Gewerkschaft zum Anlass für zwei Veranstaltungen am 17. Oktober: Einem Gemeinschaftsfrühstück für alle Betroffenen und einer offiziellen Jubiläumsfeier.

06.10.2015

Die zweite Runde ihrer gemeinsamen Aktion „Hands on“ starten jetzt der Round Table und der Ladies Circle in Wolfsburg. Die rund 30 Mitglieder der Clubs wollen bei gemeinnützigen Projekten tatkräftig anpacken. Bewerbungen werden bis zum 25. November entgegen genommen.

06.10.2015
Anzeige