Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ab Ende 2015 im Metronom nach Hannover

Wolfsburg Ab Ende 2015 im Metronom nach Hannover

Nicht die Deutsche Bahn, sondern der Konkurrent Metronom bedient ab Ende 2015 das schnelle neue Elektro-Bahn-Netz zwischen Wolfsburg, Hannover, Braunschweig und Hildesheim. Metronom erhielt den Zuschlag für zehn Jahre.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall: Zwei Verletzte, hoher Schaden
Nächster Artikel
Autoknacker scheitern am T4: Diebe lassen demolierten Bus zurück

Schnelle Elektrozüge fahren ab Wolfsburg: Bahn-Konkurrent Metronom betreibt das Netz.

Quelle: dpa

Ausgeschrieben hatte den Auftrag für dieses „Elektro-Netz Niedersachsen Ost“ der Großraumverband (ZGB) Braunschweig. Bereits 2012 hatte der ZGB 20 hochmoderne E-Züge für die Regionalstrecke gekauft. Den Preis von über 100 Millionen Euro streckt das Land vor, refinanziert werden soll der Kauf durch die Miete für die Züge, die der neue Betreiber auf dieser Strecke zahlt.

Die neuen Elektrozüge sollen bis zu 160 km/h schnell sein und damit die Fahrzeit zwischen Wolfsburg und Braunschweig von 24 auf 19 Minuten verkürzen. „Zeit, die gerade für Pendler in der Region sehr wichtig ist“, sagt Verbandsdirektor Henning Brandes. Zudem bieten die neuen Züge mit knapp 1000 Plätzen (etwa die Hälfte Sitzplätze) eine doppelt so große Fahrgast-Kapazität wie bisher.

Die neuen Regionalzüge sollen Wolfsburg mit Hannover, Braunschweig und Hildesheim verbinden.

fra

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr