Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg AWO bläst Vorstandswahl ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg AWO bläst Vorstandswahl ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 14.02.2016
Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz: Die Wolfsburger AWO dankte ihren treuesten Mitgliedern mit Blumen und Urkunden. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Das Problem kennen etliche Vereine: Viele Menschen möchten sich nur ungern in einem Ehrenamt engagieren. So auch bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Der langjährige Vorsitzende Jürgen Zimmermann verkündete im Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz, dass die turnusgemäße Vorstandswahl ausfallen musste, „da nicht genügend Kandidaten gefunden wurden“. Der alte Vorstand bleibt daher zunächst im Amt.

Weiter gab Zimmermann einen Rückblick auf die gut besuchten Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Themen waren Sicherheit im Alter, Kommunalpolitik, Gesundheitsreform und Demenz. Dies alles lief unter dem Motto des AWO-Ortsvereins: „Wissen im Alter ist Macht.“ Ausflüge führten nach Braunschweig und Celle sowie zum Steinhuder Meer.

Besonders geehrt wurden Dietrich Gerhardt 50 Jahre Mitgliedschaft in der AWO sowie Friedrich Blumenstein und Rosemarie Hans für jeweils 40 Jahre. Außerdem gab es viele weitere Ehrungen für Vereinstreue von zehn bis 35 Jahren.

Eine vorrangige Aufgabe für 2016 ist die Suche nach neuen Kandidaten für den Vorstand. Wie immer soll es Fahrten, Vorträge und gesellige Treffen in der Seniorenbegegnungsstätte im Mehrgenerationenhaus geben.

kn

Besonders dreist waren zwei Einbrecherinnen am Freitagmittag in der Wolfsburger Innenstadt. Sie betätigten sämtliche Klingeln eines Mehrfamilienhauses in der Hoffnung auf Einlass. Nachdem ihnen durch Bewohner die Tür geöffnet wurde, begannen die Damen Wohnungen aufzubrechen bis sie von einer Mieterin aufgeschreckt wurden und flüchteten.

14.02.2016

„Laudate Dominum“, der gemeinsame Chor der Kirchengemeinden St. Elisabeth und St. Raphael, hatte jetzt Jahreshauptversammlung. Die Mitglieder wählten ihren Vorstand einstimmig neu.

13.02.2016

Milo ist ein waschechter Chihuahua und gehört zur kleinsten Hunderasse der Welt. Der Rüde ist 18 Monate alt und gehört zu Sandra Grunwald aus der Nordstadt.

13.02.2016
Anzeige