Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
A39: Unfall mit drei Fahrzeugen

Wolfsburg A39: Unfall mit drei Fahrzeugen

Kleiner Auffahrunfall, große Wirkung auf der A39: Ein Seat aus Wolfenbüttel fuhr heute gegen 18 Uhr an der Abfahrt Fallersleben-Süd wohl aus Unachtsamkeit auf zwei Fahrzeuge auf: zuerst auf einen Golf aus Wolfsburg, dann auf einen Passat aus Braunschweig.

Voriger Artikel
Alkohol- und Drogen: 845 Autos angehalten
Nächster Artikel
O Tannenbaum: Symmetrisch muss er sein!

Unfall: Ein Seat fuhr zunächst auf einen Golf und dann noch auf einen Passat auf. Es entstand ein langer Stau auf der Autobahn.

Quelle: Britta Schulze

Bei dem Unfall wurde alle Fahrzeuge beschädigt, deshalb musste ein Abschleppfahrzeug herbeigerufen werden. Der Fahrer des Seat wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr auf der Autobahn.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016