Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg A 39: Am Abend soll Verkehr wieder fließen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg A 39: Am Abend soll Verkehr wieder fließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 23.11.2017
Baustelle an der Anschlussstelle Flechtorf: Am Freitag sollen die Arbeiten enden, am Abend soll der Verkehr wieder frei fließen. Quelle: Matthias Leitzke
Wolfsburg/Flechtorf

Am Freitagabend sollen die Bauarbeiten auf der A 39 zwischen Flechtorf und dem Kreuz Wolfsburg/Königslutter planmäßig enden. Dies teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel mit. Die 7,5 Millionen Euro teuren Arbeiten auf der Autobahn in Fahrtrichtung Braunschweig liefen seit Ende August.

Einschränkungen, so Behördensprecher Jens-Thilo Schulze, könne es noch kommende Woche geben, wenn mobile Schutzwände abgebaut und Gelbmarkierungen auf der Fahrbahn entfernt werden. Diese Handgriffe sollen in verkehrsarmen Zeiten passieren. Und: „Aufgrund der noch ausstehenden Griffigkeitsmessung auf der neuen Fahrbahn, die frühestens vier Wochen nach Verkehrsfreigabe erfolgen kann, gilt auf der Strecke zunächst eine Geschwindigkeitsbeschränkung vom 80 km/h.“

Im Bereich der eingerichteten Mittelstreifenüberfahrten auf der Autobahn bleibe Tempo 80 in beiden Fahrtrichtungen sogar bis ins nächste Jahr bestehen. Hintergrund: Diese Überfahrten werden für die noch ausstehende Fahrbahnerneuerung der nördlichen Richtungsfahrbahn benötigt. Zwischenzeitlich werden diese Überfahrten nur provisorisch geschlossen.

Von der Redaktion

Wer im Lokal essen geht, macht sich meist wenig Gedanken darüber, unter welchen Umständen das Menü zustande gekommen ist. Dabei sind saubere Küchen unglaublich wichtig. Regelmäßige Kontrollen führt das Veterinäramt durch.

23.11.2017

Sie fehlen einem erst, wenn sie nicht mehr da sind: Strom, Wärme oder Wasser. Die LSW sorgt in Wolfsburg und der Region dafür, dass die Ausfälle so selten wie möglich vorkommen.

23.11.2017
Stadt Wolfsburg Stand im Wolfsburger Rathaus am 1. Dezember - Aufklärung zum Welt-Aids-Tag

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Die Wolfsburger Aids-Hilfe hat an diesem Tag einen Stand im Rathaus, ab 11 Uhr gibt es eine offizielle Veranstaltung. Unter anderem spricht Schirmherr Thomas Zahn, Vertriebs- und Marketingchef von Volkswagen.

23.11.2017