Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 81-jährige Seniorin an Bushaltestelle durch Stoß verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 81-jährige Seniorin an Bushaltestelle durch Stoß verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 22.08.2018
Die 81-jährige Rentnerin musste im Wolfsburger Klinikum behandelt werden. Quelle: Kevin Nobs
Wolfsburg

Die 81 Jahre alte Rentnerin hatte am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr an der Haltestelle Kleiststraße Ecke Porschestraße auf die Linie 213 gewartet.

Laut eigener Aussage habe dicht hinter ihr noch eine Dame gestanden, als ein Unbekannter beide Opfer zur Seite stieß, um auf die andere Straßenseite zu wechseln. Der gesuchte Täter ging einfach weiter, erläuterte die Rentnerin, die ihre Verletzungen im Klinikum behandeln lassen musste.

Polizei sucht zweites Opfer und Zeugenhinweise

Bisher meldeten sich weder das zweite Opfer noch wartende Fahrgäste, die etwas beobachtet haben, so eine Ermittlerin. Zeugen des Vorfalls setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.

Von unserer Redaktion

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing Gesellschaft (WMG) hat mit ihrer Qualitätsinitiative „Fit für Wolfsburg“ begonnen: Den Auftakt bildete jetzt eine Führung durch die VW-Arena. Ziel ist es, aus den Teilnehmern Botschafter für Wolfsburg zu machen. Es gibt noch freie Plätze.

22.08.2018

Fußball geht wieder los. Der VFL Wolfsburg empfängt am Samstag Schalke in der VW-Arena (Anpfiff 15.30 Uhr). Um für Sicherheit rund um die Partien am Bundesliga-Startwochenende zu sorgen, hat die Bundespolizei Verbote für Fans, die mit der Bahn anreisen, ausgesprochen. Vorbereitet sind auch die hiesige Polizei und der VfL.

22.08.2018

Über die Sicherheitslage in Wolfsburg sprach der Wolfsburger Polizeichef Olaf Gösmann beim Kreisparteitag der CDU am Dienstagabend im Föhrenkrug. Auch die Massenschlägerei am Nordkopf ließ er nicht aus.

22.08.2018