Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
75 Jahre Altdeutsche Bierstube: Feier mit 100 Litern Freibier!

Stadtmitte 75 Jahre Altdeutsche Bierstube: Feier mit 100 Litern Freibier!

Zum 75-jährigen Bestehen der Altdeutschen Bierstube gibt es am Samstag Freibier in großer Menge. Eile ist nicht geboten: Die Kneipe hat 24 Stunden geöffnet.

Voriger Artikel
TV-Star „Froonck“ kommt zur Hochzeitsmesse im Ritz-Carlton
Nächster Artikel
WVG-Streik: 70 Prozent der Verbindungen fallen aus

Freuen sich auf eine tolle Feier mit vielen alten und neuen Gästen: Zum 75. Geburtstag der Altdeutschen Bierstube spendieren Inhaberin Violeta Peci und Lebensgefährte Gianni Freibier.

Quelle: Boris Baschin

Stadtmitte. 75 Jahre Altdeutsche Bierstube: Ihr Jubiläum feiert Wolfsburgs ältestes Kneipe an diesem Samstag, 30. September, mit einer Fete. Aufgepasst: Neben Geselligkeit und einem DJ warten auch 100 Liter Freibier auf die Gäste!

Ein Dreivierteljahrhundert nachdem die ersten Gäste der Altdeutschen Bierstube in der damaligen Stadt des KdF-Wagens ein Bier am brandneuen Tresen tranken, lädt die heutige Inhaberin Violeta Peci in die Eckkneipe (Schillerstraße/Pestalozziallee) ein. 100 Liter Freibier soll es geben. „Wir freuen uns, wenn viele Gäste vorbeikommen – auch ein paar neue, die die Bierstube mal kennen lernen wollen“, sagt Peci, die regelmäßig selbst hinterm Tresen steht. Ein DJ legt Musik auf, im besten Fall soll die nachmittags startende Party bis in die Nacht andauern – rund um die Uhr geöffnet ist ohnehin.

Am 30. September 1942 hatte Albert Wöhleke die Bierstube eröffnet. Er hatte unter 200 Bewerbern den Zuschlag für die Konzession für die erste Kneipe in der Stadt des KdF-Wagens erhalten. Andere Lokale in Wolfsburg kamen und gingen seitdem, die Altdeutsche blieb. Das wird am Samstag gefeiert.

Von Kevin Nobs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr