Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
7.7.2017: Heute wird geheiratet

Beliebtes Datum für Brautpaare 7.7.2017: Heute wird geheiratet

Es gibt wieder ein Schnapszahl-Datum: den heutigen 7.7.2017. Bei Brautpaaren sind solche Tage sehr beliebt – deshalb sind fast alle Termine, die die Stadt in den Standesämtern in Rathaus, Planetarium, Verwaltungsstelle Vorsfelde, Verwaltungsstelle und Schloss Fallersleben anbietet, komplett vergeben. Insgesamt sind es 21 Trauungen.

Wolfsburg, Rathaus 52.4203747 10.786922
Google Map of 52.4203747,10.786922
Wolfsburg, Rathaus Mehr Infos
Nächster Artikel
Autostadt sucht Namen für neues Solarschiff!

Hochzeit am 16.6.16: Viele Brautpaare haben sich für

Wolfsburg. Heute wird geheiratet: Das Schnapszahl-Datum 7.7.2017 ist bei Brautpaaren sehr beliebt – deshalb sind fast alle Termine, die die Stadt in den Standesämtern anbietet, komplett vergeben. Insgesamt geben sich heute 21 Paare das Ja-Wort

Seit einem halben Jahr konnten sich Brautpaare für eine Trauung am 7.7.2017 anmelden. Die Eheschließungen finden im Rathaus, im Planetarium und den Verwaltungsstellen in Vorsfelde und Schloss Fallersleben. Die Termine waren schnell vergeben, nur in der Skylounge in der VW-Arena seien drei Termine freigeblieben, erklärt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Keine Trauungen sind im Schloss Wolfsburg möglich, auch nach der Absage der Gartenromantik-Ausstellung bot die Stadt dort keine Termine an.

Nicht nur der 7.7.2017 ist ein beliebter Tag zum Heiraten, „auch der 17.7.2017 ist gefragt“, erklärt Wichmann. Dafür sind noch 13 Termine frei. „Obwohl das Datum auf einen Montag in den Ferien fällt, sind mehr als die Hälfte der angebotenen Termine vergeben“, so die Stadtsprecherin. Paare können sich noch beim Standesamt im Rathaus sowie in den beiden Verwaltungsstellen Fallersleben und Vorsfelde für eine Trauung anmelden.

Der Bundestag hat kürzlich grünes Licht für die Ehe für alle gegeben. Damit könnten auch schwule und lesbische Paare heiraten. Das Wolfsburger Rathaus rechnet aber nicht damit, dass es deshalb einen großen Anstieg bei den Trauungen gibt. Sie orientiert sich an den Zahlen der geschlossenen Lebenspartnerschaften. Die lagen 2014 bei sieben, 2015 bei zehn und in diesem Jahr waren es bislang sechs Paare. „Das sind die Parameter, an denen sich das Standesamt Wolfsburg orientiert. Weitere Aussagen können dazu aktuell nicht gemacht werden“, erklärt Stadtsprecherin Wichmann.

Von Sylvia Telge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr