Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 68-Jähriger verstirbt an den Folgen eines Sturzes
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 68-Jähriger verstirbt an den Folgen eines Sturzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 07.12.2018
Wolfsburg

Der Mann hatte zuvor ein Adventsfest besucht und war mit dem Fahrrad auf dem Heimweg, wo er nach jetzigem Ergebnis, ohne Fremdeinwirkung zu Fall kam. Ein 35 Jahre alter Mann aus Kassel fand den bewusstlosen Rentner, leistete Erste Hilfe und setzte den Notruf zur Feuerwehr ab.

Ein Rettungswagen verbrachte den Verletzten zuerst ins Wolfsburger Klinikum von wo er später in eine Fachklinik nach Hannover verlegt wurde. Dort verstarb der 68-Jährige im Laufe des Mittwochs infolge seiner schweren Verletzungen. Die Polizei Hannover hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Hannover die Untersuchungen zur Todesursache aufgenommen und kann ein Fremdverschulden ausschließen.

ots

Der Neubau-Plan fürs Freizeit- und Bildungszentrum in Westhagen stieß auf große Skepsis im Bauausschuss. Außerdem diskutierte das Gremium über den Schnellradweg Richtung Braunschweig und Probleme in Wolfsburgs Rathaus-Garage.

07.12.2018

Das war eine schöne Überraschung zum Nikolaustag: Die Ortsfeuerwehr Stadtmitte beschenkte am Donnerstag kleine Patienten in der Wolfsburger Kinderklinik. Außerdem brachte sie ihr Einsatzfahrzeug mit.

07.12.2018

Nichts geht mehr im Heinenkamp: Wild parkende Lkw sorgen im Gewerbegebiet erneut für Ärger. Sattelschlepper, die im absoluten Halteverbot stehen, blockierte Wege, Hupkonzerte. Polizei und Ordnungsdienst griffen am Donnerstag durch. Doch das Problem bleibt. Die PUG fordert jetzt den Bau eines neuen Autohofs.

06.12.2018