Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Blaulicht übersehen: Krankenwagen rammte VW Golf

Wolfsburg Blaulicht übersehen: Krankenwagen rammte VW Golf

Heftig gekracht hat es am Samstag auf der Braunschweiger Straße: Ein Krankenwagen rammte einen Golf. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Voriger Artikel
Großeinsatz gegen Schwarzarbeit in Wolfsburg
Nächster Artikel
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrten

Unfall auf der Braunschweiger Straße: An der Kreuzung zur Siemensstraße übersah ein Golffahrer einen Krankenwagen im Einsatz – es kam zum Zusammenstoß.

Quelle: Boris Baschin

Wolfsburg. Gegen 9.50 Uhr war ein 57-jähriger Wolfsburger mit seinem weißen Golf auf der Braunschweiger Straße unterwegs und stoppte seinen Wagen an der Kreuzung zur Siemensstraße vor der roten Ampel.

Als die Ampel Grün zeigte, fuhr er los. Ein Fehler: Ein Krankenwagen fuhr auf der Siemensstraße laut Polizei „unter Nutzung von Sonderrechten“ – also mit Blaulicht und Martinshorn – und wollte nach links auf die Braunschweiger Straße abbiegen.

Die beiden Autos stießen zusammen. „Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt“, so ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand. Der Golf war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

bis

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + + 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016