Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 54 Jahre alter Mann tot aufgefunden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 54 Jahre alter Mann tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 18.12.2017
Einsatz in Wolfsburg: Ein Leichnam wurde im Hasselbach gefunden. Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige
Wolfsburg

Grausiger Fund am Rothenfelder Markt: Eine Fußgängerin hat am Montagnachmittag eine männliche Leiche im Hasselbach entdeckt. Es handelt sich um einen 54-jährigen Wolfsburger. Die Todesursache ist noch unklar.

Die Wolfsburgerin habe den Mann gegen 15.54 Uhr leblos in dem Bach liegend aufgefunden und Rettungskräfte alarmiert, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr habe den Mann aus dem rund 15 bis 20 Zentimeter tiefen Gewässer gezogen. „Ein zugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen“, sagte Polizeisprecher Thomas Figge am Montagabend.

Wie lange der 54-Jährige im Hasselbach lag, steht noch nicht fest. Die Leiche soll im hohen Gras nur schwer zu sehen gewesen sein. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Todesursache auf. Spuren äußerer Gewalteinwirkung wies die Leiche offenbar nicht auf. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Von der WAZ-Redaktion

Die Zahl neuer Asylbewerber in Wolfsburg sinkt und sinkt, Folge: Die Stadt schließt eine Reihe von Flüchtlingsunterkünften. Auch danach stehen noch 902 Plätze zur Verfügung, mehr als absehbar benötigt werden: Die aktuelle Auslastung liegt bei 505 belegten Plätzen. 

19.12.2017
Stadt Wolfsburg Buchhändler und ihre aktuellen Lieblingswerke - Wolfsburg: Tolle Buch-Tipps für die dunkle Jahreszeit

Nass, kalt, dunkel: Was stellt man an mit den vielen Winternachmittagen, die bevorstehen? Richtig, man liest mal wieder ein gutes Buch. Drei Buchhändler aus Wolfsburg haben der WAZ ihre persönlichen Empfehlungen verraten.

18.12.2017

Nächstes Jahr feiert der Wolfsburger CongressPark runden Geburtstag: Die Stadthalle wird im kommenden Mai 60 Jahre alt. Die WAZ blickt auf die bewegte Geschichte zurück.

18.12.2017
Anzeige