Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 34-jähriger Wolfsburger erliegt schweren Verletzungen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 34-jähriger Wolfsburger erliegt schweren Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 03.10.2017
Unfallstelle: Der 34-jährige Fußgänger aus Wolfsburg, der auf der L 295 von einem Skoda erfasst wurde, ist verstorben. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Lehre

Der 34-Jährige war am Samstagabend gegen 20.07 Uhr auf der L 295 zwischen Lehre und Flechtorf plötzlich und ohne auf den fließenden Verkehr zu achten über die Fahrbahn gelaufen.

Ein 33 Jahre alter Mann der mit seinem Pkw in Richtung Flechtorf unterwegs war konnte einen Zusammenstoß mit dem dunkel gekleideten Fußgänger nicht mehr verhindern.

Erste Untersuchungen ergaben, dass der 34-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand.

ots

Auf der A39 von Wolfsburg in Richtung Braunschweig fiel einer Streifenwagenbesatzung ein älterer VW Polo auf, der in Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten nicht nur eine Alkoholfahne fest, sondern auch, dass der Mann mit einem Haftbefehl gesucht wird. Er wurde sofort festgenommen.

03.10.2017

Verstärkung für die Polizei: 30 neue Kollegen haben am Montag ihren Dienst in der Inspektion Wolfsburg-Helmstedt angetreten.

02.10.2017

Sturzbetrunken hat ein BMW-Fahrer am Samstag einen Unfall in der Wolfsburger Innenstadt gebaut, anschließend wollte er zu Fuß flüchten. Doch die Polizei war schneller.

02.10.2017
Anzeige