Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
34-Jähriger kann es nicht lassen: Fahren ohne Führerschein

Wolfsburg 34-Jähriger kann es nicht lassen: Fahren ohne Führerschein

Am Dienstagabend beschlagnahmte die Polizei das Auto eines 34-jährigen Helmstedters. Er hat schon seit 2006 keinen Führerschein mehr, wurde aber schon etliche Male am Steuer eines Wagens erwischt.

Voriger Artikel
Fahrraddiebe in die Flucht geschlagen
Nächster Artikel
Messerstiche am Berliner Ring - Zeugen sagten aus: Überall war Blut

Der 34-Jährige fiel den Beamten um 23 Uhr bei einer Verkehrskontrolle an der Heinrich-Nordhoff-Straße auf. Er konnte nur den Fahrzeugschein vorweisen, seinen Führerschein habe er zu Hause vergessen.

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Passat-Fahrer schon seit acht Jahren keine Fahrerlaubnis besitzt. Außerdem laufen mehrere Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein gegen ihn.

Die Polizisten verboten ihm die Weiterfahrt und beschlagnahmten sein Fahrzeug. Außerdem muss die 27-jährige Ehefrau und Halterin des Wagens mit einem Ermittlungsverfahren rechnen – sie steht im Verdacht, die illegalen Fahrten ihres Mannes zu dulden.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr