Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 3000 Euro Schaden nach Betrug an Geldautomaten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 3000 Euro Schaden nach Betrug an Geldautomaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 07.12.2018
Betrüger am Geldautomaten: Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizei
Wolfsburg

In der Folge wurde mit der gestohlenen EC-Karte in mehreren Geschäften bezahlt und an verschiedenen Geldautomaten in den Städten Wolfsburg, Braunschweig und Berlin Geld abgehoben. Dabei entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Fahndung nach Täter mit auffälligem T-Shirt

Den Ermittlern des 3. Fachkommissariats des Zentralen Kriminaldienstes der Polizei in Wolfsburg liegen Bilder des vermeintlichen Betrügers vor, der die Karte wiederholt an Geldautomaten eingesetzt hat. Die Person ist männlich und zwischen 40 und 60 Jahren alt. Bei der Tatausführung trug er ein grünes T-Shirt mit den Jahreszahlen der Weltmeistertitel der Deutschen Fußball Nationalmannschaft „1954, 1974, 1990 und 2014“). Ferner ein schwarzes Base Cap und um den Hals eine Lesebrille.

Wer kennt die Person oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen. Hinweise an die Polizei in Wolfsburg 05361/4646-0.

Von der Redaktion

Stadt Wolfsburg Polizei kann Fremdverschulden ausschließen - 68-Jähriger verstirbt an den Folgen eines Sturzes

Wie der Polizei in Wolfsburg erst jetzt bekannt wurde, wurde bereits am Samstagabend gegen 20.00 Uhr in der Straße An den Boldwiesen ein 68 Jahre alter Wolfsburger schwer verletzt aufgefunden. Im späteren Verlauf verstarb der Mann. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

07.12.2018

Der Neubau-Plan fürs Freizeit- und Bildungszentrum in Westhagen stieß auf große Skepsis im Bauausschuss. Außerdem diskutierte das Gremium über den Schnellradweg Richtung Braunschweig und Probleme in Wolfsburgs Rathaus-Garage.

07.12.2018

Das war eine schöne Überraschung zum Nikolaustag: Die Ortsfeuerwehr Stadtmitte beschenkte am Donnerstag kleine Patienten in der Wolfsburger Kinderklinik. Außerdem brachte sie ihr Einsatzfahrzeug mit.

07.12.2018