Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 300 Jahre alte Schale am Schloss ausgegraben!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 300 Jahre alte Schale am Schloss ausgegraben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 27.11.2015
Beeindruckende Fundstücke: Bauarbeiter fanden am Schloss fast 300 Jahre alte Schalen beim Verlegen neuer Trinkwasserleitungen.
Anzeige

„Die Stücke zeigen den gehobenen Lebensstil der Wolfsburger Schlossherren“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Es war ein seltener Zufallsfund, den die Bauarbeiter da machten: Auf rund 120 Metern wurden die Trinkwasserleitungen am Schloss erneuert. Die neuen Leitungen wurden im Graben der alten Wasserleitungen verlegt, der auch durch den mit Erde verfüllten früheren Wassergraben des Wolfsburger Schlosses führt.

Dort lagen die kleinen Tässchen und Schalen aus Porzellan und Ton hunderte Jahre in der Erde. Die Experten arbeiten diese besonderen Fundstücke aktuell auf und haben schon Beeindruckendes herausgefunden: Ein kleiner Tabakpfeifenkopf aus Ton ist ein Import aus der holländischen Stadt Gouda!

Sven Heine, Sondengänger des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, hat mit seinem Metalldetektor den Erdaushub und Grabenwände untersucht. Dabei entdeckte er eiserne Nägel und Metallfragmente, die den mittelalterlichen und neuzeitlichen Stallungen des Schlosses zugeordnet werden können.

Die aufgearbeiteten Fundstücke werden später im archäologischen Magazin der Stadt eingelagert.

jes

Gebremster Schaum beim Rutschenvergnügen im Badeland. Seit Anfang Oktober ist die Trichterrutsche wegen Verletzungsgefahr gesperrt, und das wird sie noch eine Weile bleiben: Die Stadt wartet auf die Ergebnisse eines externen Gutachtens.

27.11.2015

Jetzt können die Flüchtlinge, die in der Turnhalle der Grundschule 7 (Nordstadt) untergebracht sind, auch Fernsehen aus der Heimat sehen. AZ/WAZ-Verlagsleiter Frank Hitzschke übergab zwei Satellitenschüsseln und einen 55-Zoll-Fernseher an die Unterkunft, Unterstützung gab‘s von Saturn. Wert: rund 1500 Euro.

26.11.2015

Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Gestern Nachmittag gab Oberbürgermeister Klaus Mohrs den Startschuss auf der Bühne unter dem Glasdach. „Endlich haben wir den Weihnachtsmarkt, den wir uns gewünscht haben“, betonte er. Und er endet erst Silvester - dann wird im Alpendörfchen (Höhe Müller) ein VW Käfer verlost.

26.11.2015
Anzeige